Frage von steffiwmsr, 80

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Hörbuch und einem Hörspiel?

Wenn ja, welchen?

Danke für eure Antworten! 😊

Antwort
von Willy1729, 25

Hallo,

auch ein Hörbuch kann von mehreren Sprechern vorgelesen werden. Der Unterschied zum Hörspiel besteht darin, daß der Text des Buches möglicherweise gekürzt, aber nicht verändert wird. Beim Hörspiel wird ein Buch wie beim Film zu einem Drehbuch umgearbeitet oder gleich als Drehbuch verfaßt und mit unterschiedlichen Sprechern, Geräuscheffekten und Musik zu einer Art Kino für die Ohren. Wenn also Pferde auftauchen, hörst Du das Klappern der Hufe, wenn es windig ist, hörst Du den Wind usw.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von sr710815, 21

ich finde Hörspiele interessanter. Dort sind auch Geräusche zu hören, teils auch Musik, meist mehrere Sprecher. Auch schauspielerisch interessanter.

Das sind durchaus wie bei den 3? auch ambitionierte Synchronsprecher für bekannte Schauspieler. So kennt man die Stimmen eher als die Gesichter

Hörbücher werden eben eher "gelesen"

Antwort
von juliaja01, 27

Ich würde sagen bei einem Hörbuch liest ein Erzähler einfach das Buch vor und verstellt dabei die Stimmen, und ein Hörspiel ist mit verschiedenen Synchronsprechern (zb auch von Filmen)

Antwort
von paulklaus, 9

Ja, es gibt Unterschiede - vergleichbar mit denen zwischen einem Apfel und einem Fahrrad.

Ein Hörbuch ist die Vertonung eines Textes, d.h. ein Text gleichgültig welcher Textgattung wird auf CD GESPROCHEN, sodass du nicht zu lesen brauchst.

Ein HÖRSPIEL ist ein Text mit dramatischer Handlung, bewusst für den Rundfunk / das Radio geschrieben !

Die wichtigsten Elemente sind Wort, Musik und andere Geräusche. Da - logo - alles Optische wegfällt, muss bei dem Hörspiel umso mehr Wert auf den Effekt des Akustischen gelegt werden, sodass Szene, Mimik, Schauplatz, Milieu etc. durch entsprechende Geräuschkulisse "ersetzt" werden muss. Da der Konzentration des Zuhörenden Einiges abverlangt wird, dauert ein Hörspiel kaum länger als eine Stunde !

Das HörBUCH indessen kannst du quasi kapitelweise hören, bzw. immer unterbrechen. Ich mag Hörbücher NICHT, weil ich lieber LESE, habe nur ein einziges: acht Stunden (!!!) Wolfram von Eschenbachs "PARZIVALl" !

pk

Antwort
von FRAG3NDER, 22

Ein Hörspiel ist mit verschiedenen Stimmen usw.
Ein Hörbuch ist ein von einer Stimme vorgelesenes Buch.

Antwort
von HamiltonJR, 14

Das Hörspiel enthält gezielt Dialoge und auch passende Geräuscheffekte.. dadurch wirkt es lebendig und man fühlt sich mitten im Geschehen..

Das Hörbuch ist ein heruntergelesener Roman (Dialoge werden auch hier stimmlich etwas hervorgehoben)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community