Frage von sunny443, 62

Gibt es eigentlich eine bestimmte Regel wann man das Pedal beim Klavier benutzt?

Macht man das eher nach gefühl oder gibt es da regeln?An welchen Stellen würde man das Pedal bei dem Stück Ballade pour Adeline benutzen?

Antwort
von HomerSimpson3, 39

Wenn die Harmonie wechselt, solltest du auch das Pedal wechseln. Das geht meistens nach Gefühl.

Antwort
von KuchenMaus123, 25

Es gibt drei verschiedene Arten das Pedal zu benutzen. Die rhytmische, die melodische und die harmonische Art. Bei der rhytmischen wird das Pedal eben in der Rhytmik des Stücks gewechselt, meistens gleichzeitig mit dem zu spielenden Ton. Bei der melodischen geht es darum, bestimmte Teile mehr zu betonen, in dem du zum Beispiel einen Ton durch das Pedal länger hältst. Bei der harmonischen wechselst du das Pedal wenn eine neue Harmonie kommt, zum Beispiel bei Akkordwechseln kannst du das gut erkennen.

Ich habe Ballad pour Adeline selbst noch nicht gespiel, aber ich kenne den Anfang, da könntest du grundsätzlich das Pedal auf harmonische Art benutzen. Ich glaube am Anfang kommt bei jedem neuen Takt ein neuer gebrochener Akkord, deshalb wechselst du da bei jedem neuen Takt. Zwischendurch kannst du bestimmt auch das melodische Pedal benutzen, an welchen Stellen genau kann ich dir aber nicht sagen, das musst du nach Gefühl machen, je nachdem welchen Teil du eben grade besonders betonen willst.

Antwort
von sungirl2000, 41

Das kann man meistens nach Gefühl machen, oft steht es aber auch in den Noten.

Antwort
von MCFritty, 44

Das kannst du aus dem Notenblatt herauslesen.

Wie genau es bei "für Adeline" benutzt wurde, weiß ich nicht, da ich die Noten dazu nicht habe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community