Frage von Fussel18, 66

Gesangsunterricht wegen Schüchternheit?

Ich weiß,dass es schon viel Beiträge dazu gibt,aber ich habe trotzdem noch Fragen. Also ich bin 15 Jahre alt , weiblich und ziemlich schüchtern (vorallem Erwachsenen gegenüber). Ich bekomme im Musikunterricht keinen Ton beim Vorsingen raus ,wenn  mir 25 Leute dabei zusehen,aber wenn ich alleine bin ,singe ich sehr gerne . Seit einem Jahr spiele ich mit dem Gedanken Gesangsunterricht zu nehmen,aber das Problem ist : meine Musikschule (an welcher ich schon Klavierspielen lerne) hat nur einen Gesangslehrer. Meine Frage ist daher , kann ich auch bei ihm Unterricht nehmen und wie überzeuge ich meine Eltern davon ?
Vielen Dank für die Antworten :)

Antwort
von MissMarplesGown, 66

Richtiger Gesangsunterricht ist für Schüchterne schon ein wirklich "großes Ding"! ;-) Das ist doch ein tolles Argument, wenn Du damit gleichzeitig etwas gegen Deine Schüchternheit tun willst!

Du könntest ihnen sagen, dass Du etwas brauchst, was Dich wirklich sehr reizen, begeistern und auch stolz machen würde, wenn Du Deine Schüchternheit ernsthaft überwinden möchtest. Mit "irgend etwas" würde das nicht funktionieren, es muss schon etwas sein, das es Dir wert ist, dafür Deinen Ängsten zu begegnen und sie zu überwinden - um richtig singen zu lernen.

Ich kann Dir aus langer Erfahrung sagen, dass guter Gesangsunterricht (aber einzeln, keine Gruppe, da lernst Du nichts und die Herauforderung ist nicht vergleichbar!) tatsächlich enormen Einfluss auf das Selbstbewusstsein hat und Hemmungen abbauen hilft. Gesangsunterricht verändert und prägt Deine Persönlichkeit auf Dauer, macht Dich selbstsicherer und stabiler - und auch erfahrener mit der eigenen Leistung und Stimme, wenn Du vor anderen Leuten sprechen musst.

Es bringt ja nicht nur etwas fürs Singen, denn Du kannst dieses regelmäßigeTraining Deines Selbstbewusstseins auch gut einsetzen, wenn Du Referate halten, Prüfungen schaffen oder Dich bewerben musst und bei Vorstellungsgesprächen selbstsicher auftreten möchtest, um eine gute Chance zu haben.

Kommentar von Fussel18 ,

Danke für die hilfreiche Antwort :) das hat mich ermutigt es zu versuchen und ich werde nächstes mal (wenn ich in der Musikschule bin ) fragen und vorher mit meinen Eltern reden:)

Antwort
von BeneBackfisch, 57

Ich würd den unterricht nehmen, vor allem, da du lernst, woe du deine stimme schulst.
Deine eltern zu überzeugen ist was anderes, zeig ihnen. Dass du das willst, sei nicht aufdringlich. Du solltest ihnen aber als erstes nahe bringen, dass du für dein leben gern singst und das gern professioneller machen würdest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community