Gekratzt während Schlaf/Traum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nachts räumt sich das Gehirn auf, im Vortag oder auch Nachts aufgenommene Eindrückeund Informationen werden verarbeitet, gelöscht, neu verknüpft, sortiert,eingeordnet etc., damit das Gehirn am nächsten Tag aufgeräumt und sauberarbeiten kann. Nimmt die Wahrnehmung nach innen daran teil, sieht sie dieAufräumaktion als Traum.

Wenn man krank ist, werden die krankheitsbedingten Eindrücke im Traum mit verarbeitet, in der Regel in Alpträume oder sonst in negativen Traumbildern. Du hattest irgendetwas, was Dich gestört hat, z.B. eine Hautstörung, oder es flog Dir nachts ein Viech aufs Gesicht etc. Deswegen hast Du Dich gekratzt, gleichzeitig wurden die Eindrücke im Gehirn zu Traumbildern verarbeitet.

Möglich ist auch ein Ausschlag, irgend etwas schlechtes gegessen, ein allergischer Affekt, eine Infektion, Darmprobleme in der Nacht etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?