Frage von Maiqueen, 22

Gebrochener Fuß, nach 6 Wochen immer nich Schmerzen?

Hallo :) Vor 6 Wochen habe ich mir meinen Fuß gebrochen, am Gelenk und an noch 2 weiteren Stellen. Morgen bekomme ich den Gips ab. Jetzt meine Frage, wenn ich auf die Stelle drücke an der es gebrochen war zieht es noch und tut ein bisschen weh. Kann es sein das der Knochen noch gebrochen ist ? Oder sind so leichte Schmerzen normal ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Negreira, 9

Aus eigener Anschauung kann ich Dir sagen, daß es länger als 6 Wochen weh tut. Ein Knochen beginnt erst etwa am der 5./6. Woche zusammenzuwachsen. Je nach Lage und Art des Bruchs wirst Du länger Schmerzen haben.

Ich nehme an, daß Dein Arzt Dir Physiotherapie verordnet, damit Du den Fuß wieder richtig und nicht sofort zu stark belastest. Es ist wichtig, daß Du ihn bewegst, nach Anweisung, damit die Muskeln und Bänder beweglich bleiben.

Antwort
von dadamat, 7

Auch ein gebrochender Knochen ist nach Ruhigstellung von 6 Wochen verheilt und voll belastbar. Es kommt aber öfter vor, dass noch für wenige Wochen ein Belastungsschmerz auftritt. Das gibt sich nach einiger Zeit.

Antwort
von gunnar90, 13

Es ist normal, dass man immer noch Schmerzen hat. Da war sicherlich nicht nur der Fuß gebrochen, sondern auch noch eine Prellung, Bänderdehnung etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community