Frage von Retrohure, 267

Freunde melden sich nie von allein - was tun?

Hallo.

Ich habe dieses Problem bei mehreren Freunden: Sie melden sich nie von allein. Immer bin ich es, der sie anschreibt oder um ein Treffen bittet - ich habe nicht unbedingt das Gefühl, das ich "nerve" oder so, die Freunde treffen sich dann auch mit mir und wir haben auch immer Spaß zusammen.

Aber irgendwie nervt das. Warum melden die sich nie? Ich habe das Gefühl, wenn ich sie nicht anschreiben würde, kämen sie von alleine nicht auf die Idee und die Freundschaften würden wahrscheinlich einschlafen.

Bei einem Freund ist das besonders ärgerlich. Aus meiner Sicht ist er so mein bester Freund (ich glaub, ich bin auch ein sehr guter Freund für ihn, wenn auch nicht der beste). Wenn wir was unternehmen, haben wir auch immer Mörderspaß. Aber von alleine meldet er sich echt nie. Speziell er ist scheinbar auch immer sehr beschäftigt und auch relativ beliebt, hat einen Haufen Freunde, die alle immer was mit ihm unternehmen wollen - ich bin da wohl nicht so wichtig. Ich schreib ihn etwa 1x pro Woche an (nicht zuu oft, oder?) und wir treffen uns so ca. 1x/ Monat (für mich eigentlich zu wenig :/) Seit wir uns nicht mehr täglich sehen (er ist umgezogen, aber noch in Reichweite), merke ich so richtig, wie wir uns "verlieren". Er merkt das aber nicht so oder ihn stört das nicht, ich weiß nicht. Bei ihm habe ich teils auch das Gefühl, dass ich ihn manchmal nerve, wenn ich ihn anschreibe... Wenn ich ihn anschreibe "befürchtet" er scheinbar teils, dass ich "schon wieder" nach einem Treffen frage.

Wie dem auch sei - von ca. 5 Freunden, an die ich gerade denke, schreibt mich lediglich einer regelmäßig von sich aus an. Wie soll ich damit umgehen? Das ist schon irgendwie ein doofes Gefühl... Liegt das an mir? Was kann ich tun? Kennt ihr das? Wie geht es euch damit? Was fällt euch dazu ein?

Antwort
von hundkatzemaus12, 168

Kenn ich irgendwoher. Das liegt nicht an dir. Ich hab mit ihr / bzw bei dir ihm zu einem Gespräch gesucht und ihr bzw ihm das gesagt. Wenn dass nichts hilft dann würde ich den Kontakt abbrechen das habe ich auch gemacht da es mir zu dumm ist mich immer zu melden

Antwort
von CookieAndCreamy, 213

Ich kenne das. Irgendwie wollte ich es eine Zeit selbst nicht einsehen, aber ich hab gemerkt, dass die Hälfte der Leute keine echten Freunde waren. Ich hab mit allen darüber geredet, die eine Hälfte hat es verstanden und melden sich seitdem öfters, aber die andere Hälfte ist eben ziemlich ausgerastet und seitdem ist das eh nichts mehr. Fühle mich aber auch viel besser.

Kommentar von Retrohure ,

Mit dem einen Freund habe ich auch schon mal darüber geredet. Er hat gesagt, er verstehe das und hat mir das dann damit erklärt, wie wenig Zeit er hätte. Und dann meinte er, er wolle sich jetzt öfter melden - das hat aber wirklich nicht lange gehalten. Er meinte auch, er wolle mich jetzt mitnehmen, wenn er sich mit seinen anderen Freunden treffe (um mehrere Fliegen auf einen Streich zu schlagen sozusagen). Hat er bisher aber auch erst zweimal gemacht, obwohl ich mich mit seinen Freunden echt super verstanden habe und er meinte, die hätten sich alle "positiv an mich erinnert"..

Kommentar von CookieAndCreamy ,

Dann dränge ihn ein bisschen. Wenn es nach einiger Zeit immer noch so ist, dann musst du dich entweder damit abfinden oder ihm das wirklich mal gescheit sagen :/

Kommentar von gxrl00 ,

Ja da hast du recht! Bei einigen sagte ich sogar, dass wenn sie sich nicht mal von selbst melden das ich mich Iwan nicht mehr melde bzw Kontakt Abbruch... Bei einigen klappt dies gut(?) aber trz doofes Gefühl dabei... Dann habe ich lieber nur 2-3richtige Freunde statt 100 die sich nur melden, wenn sie mal etwas brauchen...

Kommentar von Retrohure ,

Das Problem ist auch, dass ich nicht soo viele Freunde habe. Diese 5 sind's im Grunde schon..

Kommentar von CookieAndCreamy ,

Dann lieber einen oder zwei dieser 5, als 5, die sich nicht melden, wie gxrl00 schon gesagt hat. Und wenn alle 5 nicht gut reagieren, dann warten deine echten Freunde noch auf dich. Kopf hoch, das geht echt schnell :) viel Glück dabei

Antwort
von mychrissie, 160

Menschen sind unterschiedlich. Du bist eben aktiv, deine Freunde reaktiv.

Ich bin z.B. gutmütiger als meine Freunde und niemals neidisch. Aber warum sollte ich mich darüber aufregen, wenn ich in Einzelfällen bessere Eigenschaften habe als andere?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community