Frage von Adastra44, 76

Freund ist ein anderer Mensch wenn er trinkt, ich kann ihm nicht verzeihen?

Verzeihen oder loslassen?

Schönen Abend,

Und zwar weiß ich nicht so recht wo ich anfangen soll. Mein Freund 23 und ich 20 sind knapp 2 Jahre zusammen. Wir verstehen uns super, reisen gerne zusammen und können so gut wie garnicht ohne einander. Da gibt es jedoch ein Problem.. Wenn er Alkohol trinkt erkenne ich ihn nicht wieder! Er ist ein komplett anderer Mensch! Nüchtern würde er mich niemals beleidigen oder auch nur gemeine Dinge sagen.. Er ist der netteste Mensch für mich, wenn ich ihn ansehe werde ich traurig, wenn ich daran denke wie er alkoholisiert zu mir sein kann. wenn er trinkt endet es immer böse. Vor Ca einem halben Jahr kam es soweit, dass er betrunken EXTREM handgreiflich wurde, ich hatte 2 blaue Augen, Blutergüsse am ganzen Körper und habe geweint wie noch nie. Bei regen und Sturm hat er mich nachts auf die Straße gesetzt, ohne Handy, ohne Geld, ohne nichts... So, dann kam es soweit dass es vorbei war. Wir haben nach diesem Abend kein Wort mehr miteinander gesprochen (habe trotzdem jeden Tag gehofft dass er vor der Tür steht), ne ganz im Gegenteil war er nur noch furt. Eines Tages kam er dann, hat vor mir geweint wie sehr er mich doch vermisst etc.pp., genauso sehr wie ich ihn. Er hat mir versprochen dass er keinen Alkohol mehr anrührt. Ich habe es ihm verziehen. Letzten Monat waren wir im Urlaub, er hat wieder extrem viel getrunken, es kam zu nem kleinen Streit, er hat angefangen mich zu schubsen, zu beleidigen, ist einfach abgehauen.. Ich habe mir geschworen dass ich sowas nicht mehr mitmache! Siehe da, der gute Mann ist heute mit seinen Freunden trinken, angeblich nur eine Maß und längstens für 2 Stunden. Nachdem ich ihn angerufen habe hat er mich vor Gott und der Welt angebrüllt was ich für ein Psycho sei (weil ich gesagt habe, dass er sich nicht anhöre als hätte er nur eine Maß getrunken). Seine Stimme komplett anders, total betrunken! Daraufhin habe ich gesagt dass es wirklich das aus ist. Über 8x macht er mir betrunken die Hölle heiß. Daraufhin sagte er, dass er kein Bock mehr habe. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich liebe ihn sehr und ich weiß dass er mich liebt. Aber ich kann das nicht mehr.. Es ist so schlimm einen Menschen den man liebt so sehen zu müssen! Die nächsten Tage wird er stur bleiben, aber wenn ich ihm sonst erzähle wie er zu mir war, bereut er es sehr. Ich bin total verzweifelt.. Es ändert sich leider Gottes nichts! Ich habe ihn so oft gefragt ob er irgendwelche Probleme oder keinen inneren Frieden hat, was das zum Ausschlag bringen kann.. Er hat mich überall blockiert, ich will mich trennen, aber ich kann es nicht. Ich liebe ihn zu sehr.. 

Antwort
von whabifan, 20

Also gib ihm auf alle Fälle eine zweite Chance. Wenn du sofort mit einem Mann Schluss machst nur weil er einmal einen über den Durst trinkt, dann musst du dir wohl einen Abstinenzler suchen. Die Frage ist recht unpräzise. Also ist er zweimal die Woche betrunken und baut Mist oder ist das jetzt ein oder zweimal vorgekommen? Das spielt nämlich schon eine Rolle...

Antwort
von pingu72, 39

Loslassen. Man sagt nicht umsonst dass Alkohol enthemmt und das wahre Gesicht preisgibt.... und wenn du ihm nicht verzeihen kannst funktioniert es doch sowieso nicht mehr. 

Antwort
von landregen, 41

Es wird sicher nicht beim einmaligen Alkoholkonsum bleiben. Wenn du ihrn alkoholisisert nicht ertragen kannst und es öfter vorkommt, dass er alkoholisiert ist, trenn dich lieber.

So eine Situation ist unberechenbar und kann sich verschlimmern. Wenn du jetzt schon merkst, dass du damit nicht zurecht kommst, wird es nicht besser werden. Es ist wahrscheinlich ein sehr gesunder Selbstschutz, dass du es schon jetzt nicht erträgst.

Mein Rat: Zieh die Konsequenz und sorg gut für dich.

Antwort
von Gestiefelte, 27

Wusstest du, dass es nicht nur Alkoholiker gibt, sondern sog. Co-Abhängigkeit?

Das bedeutet, dass der Partner eigentlich auch abhängig ist, auch wenn er gar nicht trinkt.

Ich will damit nicht sagen, dass dein Freund gleich Alkoholiker ist (aber vielleicht auf dem Weg dahin?).

Gesünder für euch beide wäre, du verzeihst nicht!

Antwort
von AriZona04, 30

Alkohol kann einen Menschen verändern! Sprich mit ihm darüber. Wenn er es nicht einsieht, trenn Dich! Willst Du wirklich mit so einem Menschen zusammen leben? Keiner braucht Alkohol!

Antwort
von Sundown12, 18

Machs einfach so brich Brücken zu ihm ab Schott dich ab kommt er an liebt er dich und dann lass ihn zappeln mach ihn klar was er an dir hat und das ers besser schätzen sollte

Antwort
von huldave, 30

Dann hat das doch keinen Wert mehr..... loslassen

Antwort
von Ille1811, 6

Hallo!

Schau mal auf der Webseite Al-Anon.de unter 'Gruppen', ob es bei dir in der Nähe eine Gruppe gibt.

Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme durch die Folgen des Alkoholtrinkens eines nahestehenden Menschen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten