Fregatte Korvette was ist der unterschied?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rein bautechnisch besteht der Unterschied lediglich darin, dass eine Korvette kleiner ist und damit für Randmeergewässer tauglicher ist als eine Fregatte, jedoch auch eine geringere Seeausdauer besitzt. Bewaffnung und Standkraft unterscheiden sich oft nicht oder nur minimal. Die Seezielbewaffnung der deutschen K130-Korvetten ist z.B. sogar schlagkräftiger und weitreichender als die der Fregatten (RBS15-3 vs. Exocet bzw. Harpoon auf den Fregatten).

Eindeutig (zumindest bei der deutschen Marine) ist jedoch ein hierarchischer Unterschied: Der Kommandant einer Fregatte besitzt dort die Disziplinargewalt eines Bataillonskommandeurs, der Erste Offizier ist ebenfalls Disziplinarvorgesetzter der Besatzung. Auf einer Korvette hat der Kommandant lediglich die Disziplinargewalt eines Kompaniechefs, und einen Ersten Offizier im Wortsinn mit den üblichen Führungsaufgaben gibt es nicht, lediglich einen Ersten Wachoffizier, der damit keine besondere Disziplinarbefugnis besitzt. Dies macht in der deutschen Marine per Defintion den Unterschied zwischen "Schiff" (das sind die Fregatten) und "Boot" (Korvetten) aus - Korvetten gelten trotz ihrer nicht unerheblichen Größe als Boote, Fregatten als Schiffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
30.10.2016, 00:00

Aber für die U-Jagd sind doch Fregatten besser, oder?

0

Was möchtest Du wissen?