Frage von tbausm145, 31

Frage zu einer Physikaufgabe zum Thema Impuls?

Hier die Aufgabe:

Ein Tennisball der Masse 60g prallt mit einer Geschwindigkeit von 25m/s senkrecht auf eine Wand. Er berührt die Wand 25ms lang und wird elastisch reflektiert. Welche mittlere Kraft übt die Wand auf den Ball aus ?

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt :P

Antwort
von Bellefraise, 13

Es gibt 2 Möglichkeiten der Berechnung:

1. Impulssatz

Impuls_vorher - Impuls_nachher = Änderung des Impulses.

und. Die Änderung des Impulses nach der Zeit = Summe der angreifenden Kärfte.

Oder

2. quäle den Newton:

Tennisball wird über 12,5 ms auf Null abgebremst und dann wieder in 12,5 ms auf die 25m/s beschleunigt >> Kraft

Kommentar von tbausm145 ,

Die Kraft bzw. Geschwindigkeit die auf den Ball wirkt bzw. die der Ball hat muss nach dem Schlag des 2. Spielers doch negativ sein oder ?

Kommentar von Bellefraise ,

Ja . wir haben eine Impulsumkehr . .  der Ball wird an der Wand reflektiert  . . .  und mit umgekehrtem Impuls zurückgeschickt.

Und diesen Impuls beim Wegfliegen (mit umgekehrtem Vorzeichen also) musst du in die Impulsbilanz einsetzen.

Antwort
von vivilona, 20

hatte ich vor 2 Wochen in der Schule, aber wer kennts? schon wieder vergessen...

p=m * v

Kommentar von tbausm145 ,

genau so gehts mir auch xD

es ist aber nach der Kraft gesucht, also muss man mit der Formel F x (delta)t = m x (delta)v rechnen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten