Fläche von einem Doppel-T-Träger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stell dir vor, du zerlegst die Fläche des T-Trägers in 3 Einzelteile.

Der erste Schnitt teilt das obere Dach des "T" ab. Daraus ergibt sich ein Rechteck von Breite x 10mm, also 

96,5 mm * 10 mm = 965 mm². 

Das gibt es natürlich 2 mal, nämlich unten eine identische Fläche.

Übrig bleibt ein Mittelteil, dessen Maße  (Höhe - 20mm)* Breite sind.

Die Höhe musst du verringern, weil du ja jeweils 10 mm für die Stärke der beiden anderen Teile "verbraucht" hast.

Also (80-20)mm*10mm = 600 mm²

In der Summe hast du dann 965 mm² + 965 mm² +600 mm² = 2530 mm².

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RollmeinReifen
19.05.2016, 00:18

Achso, dann ist die Stärke die dicke des Stahls auch am oberen/unteren "Dach/Boden", ich dachte nur in der Mitte... dann ist das kein Problem, Danke

0

Fläche des I x2

Fläche der Ts aussen x2,  Fläche der Ts innen ist die der Ts aussen, minus die Stärke des I

Ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung