Frage von Elexor, 83

Findet ihr es gut das man Dialekte spricht?

Was haltet ihr von Dialekten? Ist es gut das es sowas gibt/das man sowas spricht?

Antwort
von MrKnowIt4ll, 65

Ich finds an sich gut, dass es welche gibt und das Leute sie sprechen, ABER wenn jemand mit mir spricht, hätte ich es gern, wenn er sich etwas zurückhält und nicht gerade den breitesten Dialekt auspackt (wenn wir nicht den selben sprechen). Ist einfach angenehmer, wenn beide alles verstehen :D

Antwort
von zehnvorzwei, 37

Hei, Eklexor, in jeder deutschen Region sprechen die Menschen eine bestimmte Sprachfärbung: Man kann halt hören, ob jemand in Bayern oder im Rheinland oder in Hamburg zu Hause ist. Das ist in Ordnung - solange sich das in allgemein verständlichem Hochdeutsch bewegt. Wenn aber z.B. alpenländische Ski- und Schlittenfahrer keinen einzigen deutschen Satz hervorbringen beim Fernsehinterview, so finde ich sie entweder als ungezogen oder als ... Und das ist schade. Grüße!.

Antwort
von pn551, 49

Ich finde es persönlich sehr gut und auch richtig, daß Dialekte gesprochen und auch gepflegt werden. Aber darüber hinaus darf das Hochdeutsche nicht vernachlässigt werden.

Antwort
von Hardware02, 41

Ich finde es auf alle Fälle gut, dass es Dialekte gibt. Was ich nicht gut finde: Wenn jemand nicht einmal die elementarsten Regeln der Grammatik beherrscht (z.B. den Unterschied zwischen "das" und "dass"), aber glaubt, Sprache verändern zu müssen.

Antwort
von Clarissant, 28

Ich finde das weder gut noch schlecht. 

Eine Sprache ist eine Sammlung an Dialekten, daher kann ich so was unmöglich schlecht finden. Sonst müsste ich meine eigene Sprache ja auch schlecht finden … 

Und gut ist, meiner Meinung nach, das falsche Wort. Dialekte sind etwas Natürliches und als solches werte ich sie weder positiv noch negativ. 

Antwort
von AlderMoo, 38

Dialekte sind ein wesentlicher Teil der lokalen Kultur. Nachdem es einige Zeit schick war, um Gottes Willen blos keinen Dialekt zu sprechen, hat man mittlerweile erkannt, daß das ein Fehler war. Es gibt ja sogar in den Schulen wieder Unterricht zur Pflege und Sprache des jeweiligen Dialektes.

Ich freue mich über jeden, der wirklich und gut Dialekt spricht.

Um das Hochdeutsche kümmern sich schon genug Möchtegern-Gescheite, die mit Denglisch meinen, besonders intelligent zu sein...

Antwort
von Kandahar, 40

Ich finde Dialekte gut, die gehören einfach zu unserer Kultur und sollten erhalten werden. Allerdings finde ich es gut, wenn man neben einem Dialekt auch Hochdeutsch sprechen kann und das auch tut, wenn es angebracht ist.

Was ich hingegen schrecklich finde ist, wenn Leute in Dialekt schreiben. Da kräuseln sich mir die Nackenhaare.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 31

Hallo,

ich hoffe, dass die Dialekte erhalten bleiben, denn mit dem Aussterben der Dialekte ginge auch die Vielfältigkeit verloren. Sprache - und damit auch Dialekte - ist nämlich viel mehr als nur Verständigung!

Nur dumme Menschen diskriminieren andere, andersdenkende und anderssprechende Menschen!

Ganz davon ab ist das Beherrschen eines Dialektes von Vorteil beim Erlernen einer Fremdsprache.

Wer neben Hochdeutsch Dialekt spricht, findet auch zu Fremdsprachen einen leichteren Zugang.

(Quelle: zeit.de/wissen/2013-05/leserartikel-dialekt-sprachkompetenz)

AstridDerPu


Antwort
von Delveng, 43

Dialekte finde ich grundsätzlich toll. Im direkten und persönlichen Gespräch sollte man so sprechen, dass man sicher ist, dass der Gesprächspartner einen auch versteht. Nötigenfalls also hochdeutsch sprechen.

Antwort
von Kleckerfrau, 39

Es ist gut und auch richtig, das es Dialekte gibt.

Antwort
von cfreier, 38

Es kommt immer drauf an welchen Dialekt man spricht.

^^ wenn man zumbeispiel einen Französischen Dialekt hat ist das nicht so schlimm als wenn jemand mit dir Oberpfälzisch redet und du nur Hochdeutsch kannst. Aber an sich ok :) !

Lg,

Claudia

Kommentar von pn551 ,

Das, was Du meinst, ist kein Dialekt sondern ein Akzent. Und Französische Akzente sind schön.

Antwort
von Muelllader, 14

Zuerst müssen deine Fragen "

Findet ihr es gut, dass man Dialekte spricht?","

Ist es gut, dass es sowas gibt/dass man sowas spricht?" 

lauten.

Ich finde jede Art sprachlicher Vielfalt wünschenswert. Dialekte gehören dazu und sie sind eine Bereicherung. 

Als nichtdeutscher Muttersprachler finde ich es aber schrecklich, dass keiner auf meiner Arbeit Hochdeutsch spricht. Selbst die Führungskraft gibt sich keine Mühe, Deutsch zu sprechen. Paradoxerweise sprechen nur Türken Hochdeutsch. Ich finde es fast beleidigend, wenn ich Dialekt als Antwort höre, wenn ich Hochdeutsch spreche.

Dialekte sind wunderschön, werden aber problematisch, wenn Leute nicht in der Lage sind, die Hochsprache zu sprechen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten