Filme oder Serien über das leben in der DDR?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt Serien über die DDR, die auch in der DDR gedreht wurden und das Leben so zeigen, wie es nun einmal war.
Ob man das nun gut oder schlecht findet, bleibt jedem selbst überlassen, der die DDR in all ihren Facetten erlebt hat.

Jeder Film, der nach der Wende über die DDR gedreht wurde, kann nur subjektiv sein und bezieht sich ausschließlich auf das, was es in der einen oder anderen Art zwar gab, aber das Leben der Menschen in der DDR nicht bestimmte.
Beispiel: "Das Leben der anderen" (2006) - Regisseur Florian Henckel von Donnersmark!!!.
H. v. D. war zum Zeitpunkt des Drehs 33 Jahre alt und kennt die DDR nur vom Hörensagen aus der Perspektive des Landes, in dem er aufgewachsen ist und erzogen wurde, der Bundesrepublik Deutschland.

Jeder in der DDR sozialisierte Bürger, der etwas mehr über den Horizont der jetzt allgemein üblichen Sichtweise hinausblicken kann, erkennt sofort das propagandistische Anliegen und geht verständlicherweise auf Abstand. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Anders verhält es sich mit der "Sonnenallee" - Reg. Leander Hausmann, der in der DDR aufgewachsen ist und sich dem Thema DDR akzeptabel nähert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es einige interessante Filme, z.B. Nikolaikirche (2 Teile), Ich klage an (2 Teile) oder Die Frau vom Checkpoint Charlie (auch 2 Teile). Und dann gibt es noch den Film Der Turm, davon gibt es auch 2 Teile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
26.09.2016, 11:04

Dass du ausgerechnet die dümmsten Propagandamachwerke anführst, ist bezeichnend. :-D

5

Es gibt einige gute Filme über das Leben in der DDR. Die sind aber samt und sonders in der DDR entstanden.

Alle, was nach dem Ende der DDR bis jetzt im Westen darüber entstanden ist, ist Propagandaschrott, teils bewusst, teils aus Unwissenheit und Borniertheit als solcher erschaffen.

Halbwegs erträglich ist noch Sonnenallee und Goodbye Lenin, wobei die auch keinen halbwegs erhellenden Blick in das Leben in der DDR ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
28.09.2016, 07:08

Na gut, "halbwegs" in Deiner Formulierung macht diesen Schrott etwas erträglicher! Aber keinesfalls besser!

0

Kann joheipo nur zustimmen. Es gibt heutzutage kaum Filme, die das durchschnittliche DDR-Leben objektiv darstellen - ohne Stasi oder Republikflucht geht da gar nichts. Auch ich empfehle Dir einen Erich Loest-Roman: "Es geht seinen Gang". Darin geht es im weitesten Sinn um zwei Leipziger Familien, die sich privat treffen und über das Leben im Land fabulieren. Thema ist u.a. der sog. "Gammler-Aufstand" in Leipzig, der durch das Verbot diverser DDR-Beatgruppen in den 1960-er Jahren provoziert wurde. Das Buch war nach Wegzug Loests in Richtung Westen jahrelang in der DDR nicht mehr erhältlich und wurde dementsprechend legendär. Das Lesen lohnt sich auf jeden Fall.

https://www.amazon.de/geht-seinen-M%C3%BChen-unserer-Ebene/dp/3861520214/ref=sr\_1\_1?s=books&ie=UTF8&qid=1474825469&sr=1-1&keywords=es+geht+seinen+gang

Erwähnenswert ist noch die TV-Serie "Weißensee", die relativ objektiv berichtet.

LG metalfreak311


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Go West - Freiheit um jeden Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es wirklich um das Alltagsleben geht, macht es Sinn sich triviale DDR Serien anzuschauen. Barfuß ins Bett , Tiere machen Leute, Hochhausgeschichten Aber Vati   Zahn um Zahn  etc. oder einfach ein paar Folgen Polizeiruf 110

tiefsinniges ( meist aber eher schwachsinniges) moraltriefendes Kino a la Das Leben der Anderen würde ich da nicht empfehlen.

Noch schlimmer sind die TV Produktionen von RTL7SAT etc( Der Tunnel usw)   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen objektiven Film gibt es da in meinem Kopp. Nennt sich Erinnerung und ist nicht kopierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute Filme oder Serien über die DDR ?

Ich habe noch nichts davon kennenlernen dürfen, was man als "gut" bezeichnen könnte.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung