Frage von marcustiberius, 90

Filme nach einer wahren Begebenheit, wirklich echt?

Hey Leute,

Müssen Filme nach einer "wahren" Begebenheit sind, wirklich so sein, oder dürfen die Filmemacher da lügen?

Ich habe mir schon einige angeschaut, und die sind meistens genauso unrealistisch wie jeder normale Film...

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 49

Blair Witch Project ist auch nach einer wahren Begebenheit. ...der Begebenheit, dass die Zuschauer durch Betrachten des Films genasführt wurden.

Antwort
von kat1606, 68

Wahre Begebenheit bedeutet nicht das die geschichte ganz genau so passiert ist. Wenn es heißt wahre Begebenheit stimmt meist nur ein kleiner Teil davon

Antwort
von RaageRaven, 57

Nein, wenn du in einem Film lügst wirst du automatisch mit einer Genickschussanlage exekutiert.

Kommentar von marcustiberius ,

Ahh, ok. Dankeschön.^^

Antwort
von uncutparadise, 16

Das sind schon seit 40 Jahren zu 90 % Marketing Aussagen. Wir sind hier nicht bei Dokumentationen. ;-)

Antwort
von Zytglogge, 47

"Fargo" z.b., "nach einer wahren Begebenheit", aber "Ähnlichkeiten von Personen oder Orten mit realen solchen sind rein zufällig" :)

Antwort
von so4xx, 33

Natürlich nicht jedes detail aber das westenlivhe ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten