Frage von Fragefragen92, 259

Fetisch? Was soll ich tun?

Hallo zusammen, ich habe mir hier ein Konto erstellt, weil mich momentan ein ziemlich schwieriges Thema bedrückt. Ich denke ich komme direkt zur Sache: Ich bin 22 Jahre alt und männlich. Ich war ca 2 Jahre mit meiner letzten Freundin zusammen. Wir haben uns vor kurzem getrennt, bzw. sie hat sich von mir getrennt, weil wir die letzte Zeit sehr viel an einander her gelebt haben und es nicht mehr vernünftig lief. Auch hatten wir sehr lange keinen Sex. Da mich Sex leider nicht besonders erregt. Ich habe einen Fussfetisch. Wir haben diesen Fetisch auch zusammen ausgelebt und meiner Exfreundin hatte Spaß daran. Trotzdem war eine Beziehung von Ihrer Seite nicht mehr möglich. Ich liebe sie aber noch. Als wir noch zusammen waren, hatte ich oft Gedanken daran, dass ich nur ihr Sklave wäre und nicht ihr Freund. Dass ich nur dafür da wäre Sie zu bedienen und ihr zu Füßen zu liegen. Dieses Thema haben wir nun noch mal besprochen, da ich ihr auch noch wichtig bin und wir uns gut verstehen. Sie ist in letzter Zeit oft mit neuen Leuten unterwegs und es ist gut möglich, dass Sie bald einen neuen Freund hat. Aktuell bin ich ihr Sklave und diene ihr. Sie demütigt mich damit, mir zu sagen, dass ich Ihre Schuhe putzen muss oder mir Bilder von ihr schickt, wenn sie mit Freunden unterwegs ist und ich nicht mit darf. Das Problem ist nun, wenn ich ihr Sklave bleiben möchte, würde sie bald mit ihren Freunden darüber reden, dass ich ihr Sklave bin. Ich müsste in Gegenwart ihrer Freunde ihr Tasche tragen und anderes. Oder mit ihr auf Partys gehen und sehen, wenn sie mit anderen Jungs tanzt. Dies würde mich sehr demütigen aber gleichzeitig erregt mich der Gedanke. Auch müsste ich ihrem neuen Freund dienen, falls sie in Zukunft einen haben wird. Ich weiß nun nicht, ob ich mich dies trauen soll, oder besser die Sache beende, bevor es zu spät ist. Ich habe Angst davor, dass ich dadurch meine Freunde verliere, sollten sie dies erfahren oder es irgendwie auf mich zurück fällt. Einige ihrer Freunde kenne ich auch und einige von ihnen kennen auch meine Freunde. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FleshBlood, 149

Hey, wenn ich das richtig verstehe benutzt sie dich quasi. Dein fetisch war das Mit den fuessen und das mit dem Sklave sein auch? Weil du mein test ja das erregt dich? Wenn das nicht so sein sollte warum tust du alles was sie sagt? Ich mein wie ich das versteh benutzt sie dich nur und droht dir ja richtig das. Sie es deinen bzw. Ihren freunden sagt...

Kommentar von Fragefragen92 ,

Nein, wir wären beide damit einverstanden. Aber ich habe angst vor der Öffentlichkeit

Kommentar von FleshBlood ,

Wenn du damit einverstanden bist dann scheiße auf die oefentlichkeit. Es ist deine Und ihre Sache.Und vieleicht auch die Sache von ihrem.neuen ein bisschen.

Kommentar von Fragefragen92 ,

Wie würdest du denn auf so etwas reagieren? Entweder aus der Sicht des neuen Freundes oder meiner Exfreundin? Ich weiß ja leider nicht ob du ein Männlein oder Weiblein bist ^^

Kommentar von FleshBlood ,

Also ich bin ein Weiblein und 17 Jahre alt haha also aus der Sicht des. Neuen Freundes wäre ich bestimmt anfangs leicht geschockt aber ich denke ich würde mir das genau erklären lassen um es zu verstehen aber so wäre da s bei mir er kann natürlich auch komplett anderes reagieren und es nicht wollen und deiner Exfreundin ein Ultimatum stellen er oder du... Aus der Sicht deiner ex Freundin weiss ichs ehrlich gesagt nicht sie wäre viel. Verärgert wenn du nein sagte das du es nicht möchtest das dies jmn weiss... Aber das kannst du nur rausfinden wenn du dich nocheinmal mit ihr zsm setzt und mit ihrdarueber redet. Und du hast bei einer anderen Antwort drunter geschrieben du würdest nur Sklave sein wenn es sein muss. Kann es sein das du das gar net willst dann von dem neuen und ihr zsmm. Das zu sein? Und nur angst hast sie ganz zu verlieren wenn du da net mit machst?

Kommentar von Fragefragen92 ,

Lieber wäre es mir auch, wenn sie keinen neuen Freund hätte, ganz klar. Aber auf Dauer wird das wohl unumgänglich sein. Mache mir aber halt am meisten Sorgen darüber, was andere dazu sagen werden und was ist wenn meine Freunde/ Familie das raus bekommt.

Kommentar von FleshBlood ,

Sind das Freunde dann werden sie damit leben müssen. Sind es nie Freunde gesessen werden sie spruech reissen, das muss dir bewusst sein. Familie bleibt! Das ist klar ich mein du bist 22 das ist wie als würdest du deiner familie sagen du bist schwul ich kann dir nicht sagen, hey das wird mega einfach h und alle werden zu dir halten und. Es lächelnd annehmen. Das warte gelogen. Hast du ein gutes Verhältnis wirst du selbst wissen ob deine familie es gut aufnimmt. Es kommt immer auf denjenigen an dem du es sagst . auf die Art die er hat, weist du?

Kommentar von Fragefragen92 ,

Danke dir erstmal, dass du versuchst mir zu helfen. Denke ich verstehe. Damit wirst du wohl recht haben. Habe einfach Angst vor den Konsequenzen. Aber dich könnte ich ja mal was Fragen, habe nämlich selten ein Mädchen erlebt, die sich mit dem Thema beschäftigt und es nicht einfach abblockt. Wie würdest du darauf reagieren, wenn dir ein guter Freund so etwas anbieten würde?

Kommentar von FleshBlood ,

Ich Versuch nur zu helfen haha und. Für mich ist sowas normal jeder Mensch ist halt anderst😊  puh schwierige Frage wahrscheinlich würde ich es ablehnen aber denjenigen trz nicht im stich lassen. 

Kommentar von Fragefragen92 ,

ok. Dann danke ich dir noch mal. Ich werde noch mal mit ihr darüber reden. Hat mir auf jeden Fall schon einmal geholfen mit jemanden darüber zu reden :)

Kommentar von FleshBlood ,

Das freut mich und das packet du schon!

Kommentar von Fragefragen92 ,

Krass, wie kann man denn mit 17 schon so cool drauf sein xD Gibst bessere Antworten, als die meisten 30 + Leute hier... Und dann noch bei so nem Thema:O

Kommentar von FleshBlood ,

Ich geb auch im real life gute hilf Tipps also freunden aber selber Krieg ichs net auf die Reihe😂 ich seh Themen locker wie sowas haha ich find das Thema sogar voll interessant . und wenn man helfen kann . weil meistens brauchen Menschen einen der zuhoert und en paar gute Ratschläge gibt. Und da bin ich da haha

Kommentar von Fragefragen92 ,

voll toll von dir :) das ist wirklich wahr, mit jemandem zu reden hilft einfach oft. Du findest das interessant? hahaha auch mal nett sowas zu hören :D Was heißt denn selber bekommst du es nicht auf die Reihe?

Kommentar von FleshBlood ,

Danke:) ja das stimmt. Ja keine Ahnung klingt zwar komisch aber ich interessiere mich einfach fuer so sachen:) ja wenn ich mal Probleme habe haha:)

Antwort
von BellaBoo, 14

Du hast wahrscheinlich aber noch keinen Kontakt zu anderen Sklaven gehabt, oder sehe ich das falsch ?

Erstmal...die Aktion mit deiner Ex finde ich kritisch. Natürlich erfüllt es jetzt
erstmal deinen Wunsch nach Dominanz, aber sie ist da nicht wirklich
drin. Wäre sie so, dann wäre das in eurer Beziehung schon Fakt gewesen
und wie würde es in anderen Beziehungen auch ausleben...so bist du nur
praktisch. Sie nutzt dich aus. Eine Herrin hat auch Verantwortung für
ihren Sklaven ! Ich würde damit auch nicht sofort in die Öffentlichkeit
gehen an deiner Stelle und das schon garnicht im Freundeskreis ausleben. Sorry, aber du machst dich damit zum Affen und ob das dein Wunsch ist...das bezweifle ich stark !

Normalerweise steht der Gang in die Öffentlichkeit an Ende einer Entwicklung zum Sklaven, die meisten machen das überhaupt nicht, sondern leben das nur mit ihrer Herrin und Personen aus, die den gleichen oder einen ähnlichen Fetisch haben. Gerne auch im Rahmen von Veranstaltungen und davon gibt es einige ! Erlebe sowas erstmal in einem solchen Rahmen und nicht gleich in der Öffentlichkeit, teste deine Grenzen aus, überleg wie weit du gehen willst. Es ist halt einfach so...wenn du es jetzt direkt in deinem Freundeskreis auslebst, dann bleibt das hängen. Es wird Menschen geben, die sich von dir abwenden. Und stell dir vor, du hast später Arbeitskollegen, die dich so in der Disco erleben...die Konsequenzen sind da und das muss dir klar sein.

In vielen Städten gibt es BDSM-Stammtische, in deinem Alter wäre vielleicht auch erstmal die BDSM-Jugend interessant. Kontakt zu denen bekommst du über SMJG.org. Es gibt ausserdem Seiten wie die Sklavenzentrale. Unter Sklavenzentrale.info bekommst du Informationen, kannst dich einlesen, etc. Unter Sklavenzentrale.com kannst du dich als Sklave registrieren, Gleichgesinnte und auch Herrinnen und Herren kennenlernen.

Taste dich langsam rein und überstürz nichts !

Antwort
von Joschi2591, 154

Ich weiß nun nicht, ob ich mich dies trauen soll, oder besser die Sache beende, bevor es zu spät ist.

Das weiß hier mit Sicherheit auch keiner.

Du bist erwachsen genug, selber über Dein Leben zu entscheiden und für Deine Entscheidungen die Verantwortung zu übernehmen.

Aber wahrscheinlich ist genau dies Dein schwacher Punkt.

Antwort
von TheAllisons, 126

Da bist du hier im falschen Forum, da kann dir niemand helfen, als ein Psychologe.

Antwort
von Wuestenamazone, 49

Na sie wird das nicht ausplaudern schließlich ist sie ja beteiligt. Ansonsten such dir jemand der das gleiche möchte aber es in den vier Wänden läßt

Kommentar von Fragefragen92 ,

Ihre Worte waren: wenn wir das machen, wirst du dich aber daran gewöhnen müssen, das auch vor meinen Freunden zu machen und meinem Freund, falls ich einen haben werde. wofür habe ich dich denn sonst?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann mußt du für dich entscheiden ob du das so möchtest

Kommentar von Fragefragen92 ,

müsste man sich halt echt dran gewöhnen von alles als Depp angesehen zu werden xD

Kommentar von Fragefragen92 ,

*allen

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ja ganz ehrlich lass es. Such dir jemand mit dem du das zu Hause ausleben kannst aber nur zu Hause.

Kommentar von Fragefragen92 ,

Oder wie würdest du auf so jemanden reagieren? ^^ also wenn eine Freundin auf einmal mit so jemandem in die Kneipe kommt :D

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich würde das nicht fassen können. Du wirst deiner Würde beraubt. Zu Hause ja aber nicht vor ihren Freunden. Du gibst dich selber auf

Kommentar von Fragefragen92 ,

Ich denke du hast recht und ich sollte das echt lassen. Darf ich mal fragen wie alt du bist? Würdest du einen Jungen so etwas für dich machen lassen wenn er das will?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich hab den Fetisch nicht. Wenn er ihn hat zu Hause allein ohne zuschauer. 

Kommentar von Fragefragen92 ,

haha hätte nicht gedacht, dass du sowas mit machen würdest. Ist glaube ich nicht so oft der Fall :D

Antwort
von Kkrischa, 152

Würdest du es dir denn wünschen, auch ihrem neuen Freund zu dienen?

Kommentar von Fragefragen92 ,

Wenn es sein muss.

Kommentar von Kkrischa ,

Dann würdest du die Demütigung geniessen und es wäre doch eigentlich alles gut soweit, oder?

Kommentar von Fragefragen92 ,

Ich habe Angst, was meine Freunde dazu sagen würden und davor, wer das letzt endlich hinterher alles weiß.

Kommentar von Fragefragen92 ,

Hast du Erfahrung in diesem Thema?

Kommentar von Kkrischa ,

Nein. Ich versuche aber deine Situation nachzuempfinden so gut ich es als Aussenstehender kann.

Kommentar von Fragefragen92 ,

Wie würdest du denn denken oder reagieren, wenn du so etwas irgendwo sehen würdest?

Kommentar von Kkrischa ,

Irgendwo sehen tut man das ja nicht, ihr tut das ja nicht in der Öffentlichkeit, ne! ;) Och ich seh das so, es gibt viele Fetische und sofern alles einvernehmlich passiert sollen die Leute ihre Sexualität ausleben.

Antwort
von extrapilot351, 56

Du bist devot veranlagt. Spielt gerne die Rolle des Sub und Deine Freundin muss die Domina sein. Suche Dir eine Gleichgesinnte.

Antwort
von astroval18, 29

Ich finde die Frage echt interessant. Wenn du sie so sehr liebst dann ist es egal was die anderen denken. Wärst du denn bereit ihrem neuen Freund genauso zu dienen?

Kommentar von Fragefragen92 ,

denke schon, ja.

Kommentar von astroval18 ,

Ist es dir dann egal wie sehr du dich vor ihm erniedrigen musst?

Kommentar von astroval18 ,

Ich denke auch dass du es in Wirklichkeit willst. Du willst den beiden dienen. Tief im Inneren oder?

Kommentar von Fragefragen92 ,

irgendwie bist du mir suspekt, sry. Auf was willst du hinaus? ^^ Kann schon sein ja.

Antwort
von Blacksnow87, 120

Hast doch schon gfragt!

Antwort
von TailorDurden, 94

Das ist kein Fetisch sondern psychischer Selbstmord - das hat nichts mehr mit sexuellem Reiz zu tun. Hoffe doch sehr, dass das hier eine Trollfrage ist.

Kommentar von Fragefragen92 ,

ne leider nicht :S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten