Frage von SiViHa72, 289

Excel. Summe bilden, wenn teilweise Text in zellen?

Hi, ich hab grad was von Cheffe gekriegt "schnellstens" und weiß zunm Geier nicht,w ei ich es mache.. Im Prinzip so weit klar, sowohl spaltenweise als auch zeilenweise soll die Summe gebildet werden. Aber manchmal steht keine Zahl drin sondern ein Text. Und dann gibt die Summenformel natürlich immer einen Fehler.

Spaltenweise soll rauskommen, wie viel Stunden insgesamt im MOnat gearbeotet wird, zeilenweise, wieviel ein bestimmter Mitarbeiter im Jahr arbeitet.

Und ich weiss absolut nicht, wie ich das hinkriege,w enn ich eben (s.o.) nicht nur Zahlen habe sondern auch mal Text (sow as wie: "insgesamt bis zu 50 Schichten in 2016" )

Hab grad echt keinen Plan.. kann mior vielleicht jemand helfen, das ichw eiss,w ie ich vorgehen muss?

(mir schwebt so was vor wie, solche Zellen als Text formatieren, dass er sie nicht zählt.. aber dann gibts immer noch einen Fehler in der Summenzelle).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von noname68, 245

zellen, die text enthalten, werden nicht mitaddiert, wenn man sie als "text" formatiert.

und excel verfügt nicht über "künstliche intelligenz", um dabei auch noch innerhalb eines textes zahlen zu identifizieren, um diese mit addieren zu können.

das problem ist, dass diese einträge eigentlich nicht zulässig sind oder an anderer stelle erfolgen müssen.

wenn man arbeitszeiten erfasst und verarbeitet, haben text und andere zahlen-formate in der aufstellung nichts zu suchen.


Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 227

Und dann gibt die Summenformel natürlich immer einen Fehler.

Nein! Das macht die Funktion SUMME() eben nicht.
Text wird einfach ignoriert, also als 0 berechnet.
Wie sieht denn Deine Formel genau aus?

Die Zahlen innerhalb eines Textes mit zu berechnen ist allerdings nicht so einfach. Es geht zwar, aber da solltest Du Deinem Chef lieber sagen, dass in DEM Fall der Aufbau der Tabelle fehlerhaft ist und korrigiert werden muss.
Notfalls fügt eine Hilfsspalte ein, in der die Zahlen extrahiert werden (für Hilfe dazu frage hier nochmal nach). Aber wesentlich sinnvoller ist es, die Tabelle gleich richtig anzulegen bzw. sie zu überarbeiten, sodass keine Text-Zahlen addiert werden müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten