Frage von Drawer01, 61

Excel Rechnung/Formel wiederholen lassen?

Hey Leute,
Gibt es in excel eine Funktion bzw. eine Möglichkeit eine Formel wiederholen zu lassen solange es eben geht ?
Also zum Beispiel immer Minus 3:

20-3=17          1x
17-3=14          1x (bzw. 2x)
14-3=11           1x (bzw. 3x)
...
5-3=2               1x (bzw. 6x)

Und das soll halt automatisch klappen.
Also wenn ich in die Zelle dann eine 50 und eine 2 eintrage (50-2) dann muss der das ja halt öfter wiederholen.

Expertenantwort
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 34

Was möchtest du denn erreichen?

Selbst mit einem Makro geht es (ohne Pause) so schnell, dass du von den Wiederholungen nichts siehst, oder - mit Pause, z.B. einem wait-Befehl - wird es bei großen Zahlen sehr lange dauern.

Wenn du wissen möchtest, wie oft man z.B. 3 von 50.000 abziehen kann, bis es nicht mehr geht, dann rechnest du einfach
=GANZZAHL(50000/3)

Den Rest, der noch übrig bleibt, erhälst du mit
=REST(50000;3)

Statt Zahlen kannst du natürlich auch Zellbezüge verwenden.

Antwort
von brummitga, 42

in die Spalte A die Zahlen eintragen, die berechnet werden sollen; in die Zelle B1 kommt dann: =A1-3; diesen Wert in B2 bis ... kopieren und schon hast du immer das entsprechende Ergebnis

Kommentar von Drawer01 ,

Siehe anderen Kommentar. Danke :)

Antwort
von stubenh0cker, 33

Naja, wenn du es nicht nach unten ziehen möchtest, geht es nur, indem du ein Makro schreibst.

Kommentar von Drawer01 ,

Okay und das ist ? :D

Kommentar von Drawer01 ,

Okay das hört sich gut an. Lese ich mir morgen mal was zu durch . Danke

Antwort
von stubenh0cker, 30

Die Tabelle ist bei 50000-3... sehr lang. Benötigst du denn alle Zwischenergebnisse?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 23

wenn es definiert n mal (sei jetzt 4 mal) sein soll, dann schreibst Du zB in C1 4 und in die Zelle

=20-3*C1, Du erhältst 8

Hast Du Bezüge, die 20 in A1, die 3 in B1, dann

=A1-B1*C1

Willst Du das kopieren, musst Du natürlich die Bezüge $ setzen, je nach Absicht nur Zeilen oder nur Spalten oder beides, auch gemischt. über absolute/relative Adressierung musst Du Dich separat informieren. Schulstoff?

Willst Du das machen, sooft es geht, dann

=Ganzzahl(A1/B1) oder abrunden(A1/B1;0) und

=Rest(A1;B1) Oder A1-Ganzzahl(A1/B1)

Kommentar von Iamiam ,

Ganzzahl(A1/B1) liefert die Zahl der Wiederholungen, die noch gehen

und vergiss das "Oder Ganzzahl(A1/B1)", müsste heissen

A1-Ganzzahl(A1/B1)*B1, wird nur komplizierter.

Du kannst mit xl Rechenarbeit sparen, sogar sehr viel, aber die notwendige Mathematik dazu musst Du erst selbst erarbeiten bzw durchschauen!

Wenn du Anfänger bist, vergiss die Sache mit den Makros. Du musst erst Sicherheit in vielen Formeln erwerben bevor sowas Sinn macht. Vieles ist in xl nämlich als Formel längst eingestellt!

Antwort
von stubenh0cker, 32

Gib in A1 die erste, in B1 die zweite Zahl ein. In A2 gibst du ein: "= =$A1-$B$1" und ziehst die Zelle A2 nach unten - also z.B. bis A100.

Kommentar von Drawer01 ,

Ja das weiß ich nur ist es so dass es bei den Zahlen ja noch einfach ist. Bei anderen Zahlen wie 50.000-3 wäre das eine sehr lange Tabelle. Deshalb dachte ich es gibt eine Funktion die das automatisch wiederholen lässt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten