Erwartungswert Matheaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst die Wahrscheinlichkeiten für die jeweiligen möglichen Ereignisse aufschreiben und wie viel Gewinn man jeweils machen würde, der erwartungswert ist dann Wahrscheinlichkeit x Gewinn (Ereignis 1) + Wahrscheinlichkeit x Gewinn (Ereignis 2) usw.. Damit das Spiel fair ist muss der erwartungswert 0 betragen, dass heißt, du setzt eine Variable x in den Gewinn ein (man kann den Gewinn oder den Einsatz abändern), was dann für einen abgeänderten Einsatz x+Gewinn wäre oder für einen veränderten Gewinn x-Einsatz. Die Wahrscheinlichkeiten bleiben gleich und du rechnest den erwartungswert in Abhängigkeit von x aus. Dann noch schauen für welchen Wert x = 0 ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst zunächst eine Tabelle auf mit allen möglichen Ereignissen (in diesem Fall Gewinn 5 -> 5; Gewinn 4€ -> 4; und kein Gewinn-> 0) und darunter die jeweiligen Wahrscheinlichkeiten dafür. Dann rechnest du immer den Gewinn * Wahrscheinlichkeit und addierst die Ergebnisse. Dann hast du den Erwartungswert. Um das Spiel fair zu machen, muss der Einsatz genau so groß sein wie der Erwartungswert. Denn ein Spiel ist dann fair, wenn auf Dauer gesehen weder Gewinn noch Verlust gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KATR4
20.04.2016, 17:16

Danke 😘

0

Was möchtest Du wissen?