Ersatz für die Hundefuttermarke Wolfsblut?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

wir haben Wolfsblut ca. 2,5 Jahre lange gefüttert. Meine erste Hündin
hab ich damit großgezogen, auch der ersten Wurf Welpen wurde mit
Wolfblut ernährt.

Erstaunlich ist, dass keiner der Welpenbesitzer allerdings bei der
Firma bleiben wollte. Alle Welpen waren innerhalb kürzester Zeit der
Meinung, dass sie was anderes fressen wollten - aber das kam erst in den
neuen Familien raus.

Ich selbst bin auch von Wolfsblut weg und zwar aus folgenden Gründen:
Die Qualität hat sehr nachgelassen, der Fleischgehalt ist in den
letzten Jahren mehrmals nach unten korrigiert worden. Von verschiedenen
Fütterern weiß ich, dass die Hunde neuerdings alle ein viel schelchteres
Fell entwickelt haben und zugleich aus dem Maul zu stinken anfingen,
bzw im nassen Zustand nicht plötzlich auch ziemlich stanken.

Was mir noch aufgefallen ist als - doch öfters bestellender -
Stammkunde: zwecks jeden Werbegag kam eine Mail: wie man Wolfswelpen
nennen könnte, usw. Aber: das sie die Zusammensetzung von unserem
"Stammfutter" geändert haben - und zwar ziemlich arg mit komplett
anderen Zutaten und dies nach wie vor unter dem selben Namen laufen
haben lassen, haben sie nie erwähnt, bzw. wurde es nicht für wichtig
gehalten, dies den Kunden mitzuteilen. Meine Hunde haben daraufhin das
Futter verweigert und anderweitige Probleme gehabt. Es hat länger
gedauert, bis ich darauf gekommen bin, mal die Zutatenliste mit den
alten Säcken, welche ich noch zuhause hatte zu vergleichen.

Nun, wenn du die vielen Vitaminangaben von der Firma ansiehst, die find ich nicht natürlich. In so einer hohen Konzentraton...

Wie wärs mit der Firma Wildborn (wird komplett in
Deutschland hergestellt ohne künstliche Vitamine), O'Canis (kaltgepresst),
Macs, oder Wildcraft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wilderness von Fressnapf, plantinum oder guck mal bei www.petsdeli.de.

Damit füttere ich meine zwei Hunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich füttere diese Sorte (zusammen mit rohem Fleisch) seit über 4 Jahren. Preis Leistung ist topp!!
Besseres Futter für weniger Geld gibt es nicht!
Kleiner Tipp wie ich es mache
Melde dich bei den Verschiedenen Internet Seiten an wo es das Futter gibt überall bekommst du mindestens10% Neukunden Rabat! Dazu kommt das dieses ganzen Seiten regelmäßig Rabatte machten bis zu 50%!!! Wenn ich das Futter kaufe habe ich einen 15kg sack für ca55€ und das ist super!!! Wenn man seinem Tier etwas Gutes tun will und ihn nicht mit Mist voll stopfen will sollte man was auf den Tisch legen!
Ich kann dir bei Interesse auch gern ein paar Seiten empfehlen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sportgirl007
27.06.2016, 21:50

ja gerne wäre nett

0
Kommentar von Finchen1991
27.06.2016, 21:58

MedicAnimal.de
Petmeds.de
Zooroyal.de
Allgemein für jegliche Leckerlie Sachen und Knabber Sachen kann ich dir zooplus.de empfehlen Preise sind super dort gibt es regelmäßig Rabatte und was ich da für so 50€ bekomme würd ich im Fachgeschäft mindestens 80€ abzahlen!!! Und die Qualität ist top!!

1
Kommentar von Finchen1991
27.06.2016, 22:02

Petspremium.de
healthfood24.de
Hundeland.de

0

Ich komme mit bewi dog Sport und h-Energy sehr gut zurecht.
Bzw meine Hunde vertragen es sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sportgirl007,

es gibt einige gute Marken auf dem Markt! Ich habe schon ein paar ausprobiert und wechsle gerne immer mal wieder ab, weil einige Hersteller natürlich relativ teuer sind auf Dauer.

Einen guten Überblick über die verschiedenen Hundetrockenfutter Angebote gibt es meiner Meinung nach hier: http://tierbedarfvergleich.de/getreidefreies-hundefutter-ratgeber/

Dort findest du auch einen kleinen Überblick zur Preiskategorie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Konservierungsstoffe sind viele Marken, wenn das deine einzige Sorge ist. Das ist auch nicht der Grund, warum Wolfsblut teuer ist.

guck dich doch nach gutem Nassfutter um oder barfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt theoretisch eine Marke, die versucht an Wolfsblut ran zu kommen und wird entsprechend beworben - Wilderness. Aber ob die wirklich so gut ist, ist sehr fraglich - denn viele vertragen das Futter nicht, Wolfsblut aber schon.

Ansonsten gibt es noch Orijen und Platinum. Aber alle qualitativ hochwertigen Futtersorten, kosten entsprechend. Alles was günstiger ist, ist nicht so hochwertig.

Wenn Dein Hund mit Wolfsblut zu recht kommt - nimm das Geld in die Hand und kaufe das.

Ansonsten könntest Du noch Rohfüttern oder Barfen - das ist gesünder und günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rinti oder  Premiere meati.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung