Erfahrungen mit Urlaub in Malta?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir hat es in Malta sehr gut gefallen, das einzige war halt der weitgehenst fehlende Sandstrand (ich mag halt Sand) . Ich habe mich für ein Hotel direkt an der Fähre nach Gozo entschieden, etwas weiter ausserhalb mitvie Natur drumherum. Wir sind auch mit der Fähre rüber nach Gozo und nach Comino ging von unserem Strand 3 mal am Tag ein Schnellboot, da waren wir auch. War zwar schön dort, aber auch sehr voll und kaum Liegefläche.

Den Strassenverkehr habe ich mit Auto gemieden, Linksverkehr und rabiate Fahrweise. wir waren auch in dem Popeye Park, in Mdina (echt schön), auch Blaue Grotte, Azur Window die Tempel, Marsaxlokk und Mosta.  Und die Hauptstadt Valetta.

Wer nach Unterhaltung und Aktion sucht, der ist in Paceville und St.Julien richtig, mir ist das aber zu hektisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrinaBrini
16.04.2016, 19:23

In welchem Ort war dein Hotel? Liebe grüße

0

Erfahrungen habe ich, wenn sie auch schon Jahre zurückliegen. Zimmer über "B & B" war OK, englisches Frühstück auch. 

Der Horror war das Autofahren. Problem war nicht der Linksverkehr, sondern eher, dass es nur wenige Schilder gab und die meistens auf maltesisch beschriftet waren. Sonntags eine Tankstelle gesucht, unmöglich. Dazu enge Gassen wie in einem Souk, man kennt die Richtung, aber nach 2, 3 Kurven hat man sämtliche Orientierung verloren. 

Das mag heute mit GPS anders sein, war aber für mich ein prägendes Erlebnis. Nie wieder Autofahren auf Malta! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung