Frage von 1995sa, 102

Erfahrungen mit enthaarung durch Sugaring?

Ich will mal dieses Sugaring ausprobieren. Hat von jemand von euch Erfahrungen damit? Wie lange hebt sowas? Also wie lange muss man danach Nicht rasieren? Und tut das sehr weh? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KarmaChamele0n, 82

Ich hab das probiert und ich persönlich fand es deutlich schmerzhafter als Waxing und auch irgendwie weniger effektiv. Ich hab halt sehr dickes und schnell wachsendes Haar und es haben sich bei Weitem nicht alle Haare entfernen lassen. Dafür können sie auch nicht brechen, wie es zB beim Waxing oder Epilieren passieren kann, weil sie in die Wuchsrichtung entfernt werden und nicht wie üblich dagegen. Je nach Haardicke und -wuchs ist das bei manchen Menschen effektiv(er) und bei manchen eben weniger. Im Gegensatz zum Waxing reizt es die Haut aber auch nicht so arg.

Antwort
von Abbagang, 66

Als ich mir die Paste das erste mal angerührt hatte und sie dann in einem glas abkühlen ließ, war sie so fest, dass man sie nicht mehr aus dem Glas bekam. ich hab sie dann nocheinmal erhitzt und da bekam ich auch nichtmehr viel raus. Deswegen musste ich das Glas wegschmeißen:D

als ich es dann nochmal versucht habe( nicht in einem Glas) ist die Paste mir zwar gelungen, aber als ich sie dann ausprobiert habe, hat es nicht alle Haare entfernt und meine Haut hat sich total klebrig angefühlt. und nach dem ich es abgewaschen habe, war meine Haut sehr gereitzt.....nicht weiter zu empfehlen...

Antwort
von Widde1985, 44

Hallo 1995sa,

also ich bin jetzt ziemlich verwundert, über die ganzen schlechten Bewertungen zum Sugaring. Ich habe da nur positive Erfahrungen gesammelt! 

Kann es evtl. sein, dass ihr das alle selber ausprobiert habt? Die Selbstanwendung ist schon schwierig, das gebe ich gerne zu!

Lässt man es professionell machen, erhält man tatsächlich ein optimales, schönes Ergebnis! Ich gehe schon seit Jahren regelmäßig zur Kosmetikerin und habe hinterher  immer schöne und glatte Haut!

Die Schmerzen sind relativ gering und man kann es locker aushalten. 

Anfangs hält das Ergebnis ca. zwei Wochen! Dann wachsen neue Haare nach, die dann ab einer Mindestlänge von ca. 0,3 cm wieder entfernt werden können. Bei einer regelmäßigen Anwendung vergrößern sich die Abstände und die Haut kann bis zu sechs Wochen  (Abstand zwischen zwei Behandlungen) lang schön glatt bleiben! Der einzige Nachteil ist hierbei, dass es schon einiges Kostet!

Lg. Widde1985

Kommentar von 1995sa ,

also ich muss sagen ich hab es selber ausprobiert zu machen und bin begeistert. nach paar mal üben hat es wunderbar geklappt bei mir und ich bin total zufrieden:-)

Kommentar von Widde1985 ,

Bei mir hats halt nicht geklappt!

Antwort
von Tige8822, 63

Meinst du damit diese heiße Zuckerpaste?
Wenn ja BITTE nicht! Ich hab es ausprobiert. wenn es zu kühl ist geht es nicht deshalb hab ich es nochmal erhitzt und als ich bemerkt hab das es bald wieder zu kühl wird hab ich es aufgetragen und es hat so gebrannt! Ich hatte ne Verbrennung zweiten Grades und es hat höllisch wehgetan. Ich musste ein oder zwei wochen mit einem verband runlaufen. Das hätte ich mir echt sparen können. Es funktioniert wirklich nicht, meiner meinung nach. Wenn du das unbedingt mit dieser methide machen willst geh zur Kosmetikerin aber bitte nicht Zuhause:(

Antwort
von lele474, 40

Dazu gibt es viele videos im internet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community