Frage von Dorrry, 271

Er setzt mich sexuell unter druck?

Mein Freund und ich sind jetzt ca. 1 Jahr zusammen. Wir wohnen zusammen und er hat einen Job beidem er nur von Freitag bis Sonntag zuhause ist. Jetzt das Problem er will einfach jeden Tag wenn er zuhause ist am besten mindestens 2 mal Sex... und nichtnur das, schon in der Woche jeden Tag wenn wir schreiben und telefonieren ist der Sex am Wochenende Thema. Wenn ich mich in der Wochen mal selber befriedige darf ich ihm davon auf gar keinen Fall erzählen weil er direkt sauer wäre und meint das ich dann ja am Wochenende keine Lust mehr auf ihn hätte. Wenn er will und ich habe keine Lust ist er immer Sauer oder enttäuscht. Ich habe schon häufig versucht ihm zu erklären das ich keine Lust habe weil ich Lust haben muss also mich inter druck gesetzt fühle aber immer blockt er ab und ist nur sauer... Ich weiß echt nichtmehr was ich tun kann... Villeicht weiß ja einer von euch hier rat

Antwort
von regex9, 137

Welche Rolle möchtest du in dieser Beziehung denn haben? Die der Freundin, die von ihrem Partner respektiert und toleriert wird, oder nur das willige Sexobjekt?

Lass dich von ihm nicht so behandeln. Wenn du keine Lust hast, dann ist das halt so. Wenn du während der Woche Lust auf Selbstbefriedigung hast, dann übe auch das weiter aus. Für so etwas musst du dich nicht einmal in einer Beziehung rechtfertigen! Es ist ja auch nicht so, dass ihr gar keinen Sex mehr miteinander habt.

Rede mit ihm, mache ihm klar, dass das so nicht weitergeht.

Antwort
von Wuestenamazone, 61

Versteh euch beide. Er wartet die ganze Woche auf Freitag und du willst dann nicht. Versucht doch einen Kompromiss zu finden. Einmal am Tag. Denn du befriedigst dich selbst also ist Lust vorhanden. Und 3 Tage hintereinander Sex ist nicht ungewöhnlich

Kommentar von Dorrry ,

Lust ist auf jeden Fall da, ich würde auch gerne wider mehr Lust auf ihn haben aber dieses Gefühl das ich so oder so muss weil er sonst sauer ist nimmt mir einfach total die Lust. Einmal am Tag haben wir eigentlich immer, nur meistens zwinge ich mich dazu was ich selber als sehr belastend ansehe.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann sag ihm das

Kommentar von smokechiller ,

Dann ist es lediglich eine Frage der Zeit, bis er dir fremd gehen wird oder wie auch immer.

Antwort
von Ifosil, 93

Das Problem ist, dass ihr euch so selten seht. Wäre das nicht so, würde wohl auch dein "Bedürfnis" fallen. Er hat halt richtig Bock auf dich, das kann schon sehr anstrengend sein für dich. Kann da deine Sorgen gut verstehen.

Kommentar von Dorrry ,

Es war auch bevor er den Job hatte schon so das er jeden Tag wollte... jetzt ist es halt am Wochenende um so schlimmer

Kommentar von Ifosil ,

Uff das ist hart, wir Männer verstehen manchmal nicht, wie sehr wir einer Beziehung schaden können mit unserer Geilheit. Musste ich früher auch schon die Erfahrung machen. Zum Glück sinkt das Bedürfnis normalerweise mit der Zeit.

Kommentar von regex9 ,

Denkst du, er könnte süchtig sein?

Kommentar von Ifosil ,

Ja durchaus. Er definiert den Sex mit dir als Liebesbeweis. Wenn du nicht willst, glaubt er du liebst ihn nicht und suchst geheim schon nach einem anderen Typen. Hatte mal vor 12 Jahren auch so eine Phase, hatte zu spät gemerkt, dass ich das Problem war. 

Kommentar von Dorrry ,

Es könnte schon sein das er süchtig ist... Er könnte halt wirklich immer. Er sagt halt auch immer ich fände ihn nichtmehr attraktiv was auch überhaupt nicht stimmt ... dazu ist er noch unglaublich eifersüchtig

Kommentar von Ifosil ,

Er sucht sich Zuneigung ausschließlich aus der Sexualität und hat sich davon abhängig gemacht. Meistens geht dies einher mit einem niedrigen Selbstwertgefühl. Er hat panische Angst dich zu verlieren. Schon mal über eine Therapie nachgedacht?

Kommentar von Dorrry ,

Angst mich zu verlieren hat er wirklich, aber er wurde auch schonmal von einer frau blöd verlassen ... Therapie könnte ich ihm nie vorschlagen er würde mich nichtmehr für voll nehmen... Problem ist ja das er glaube ich das ganze nicht ernst nimmt, für ihn ist es halt normal das ich extrem geil sein muss wenn er am Wochenende nach hause kommt... *seufz*

Kommentar von Ifosil ,

So hart das klingt, du musst ihm sagen, dass du das nicht mehr aushält. Er treibt euch genau mit diesem Verhalten auseinander. :(

Kommentar von Dorrry ,

Er will glaub ich auch einfach nicht darüner nachdenken weils für ihn ja so gut ist deshalb ist er halt dann einfach sauer und Bockt rum. Es gibt inzwischen eigentlich kein Wochenende indem er nicht eingeschnappt ist.

Kommentar von Dorrry ,

Schlimm ist für mich auch das er jedes mal wenn er nach hause kommt fragt ob und wie oft ich es mir in der Woche gemacht hab und ich ihn da schon anlügen oder nen streit riskieren muss. Das Thema Sex fängt schon immer im Auto an wenn ich ihn von der Arbeit abhole

Kommentar von Ifosil ,

Oha, das ist heftig. Das ist schon alarmierend. Das wirst du nicht auf Ewigkeit durchhalten.

Kommentar von Dorrry ,

Wäre das mal so einfach, sobald ich so ein Gespräch anfange wird er ja direkt sauer und lässt nichts an sich ran... Dann hat aucg nurnoch er recht :(

Kommentar von Ifosil ,

Mhh na Hauptsache er wird nicht aggressiv.

Kommentar von Dorrry ,

Nein das wird er nicht, er wird "nur" laut in der Stimme, dreht sich weg oder geht weg oder versucht mich quasi wegzu diskutierten und sagt sachen wie jetzt bin ich wider schuld ich bin immer schuld... wobei das ja alles garnichts mit schuld zutun hat... ich versuche ja nur ihm vorsichtig zu erklären worin mein problem liegt

Antwort
von birne25, 170

Wenn er dich liebt, sollte er das akzeptieren können. Dafür ist ne Beziehung doch da,  dass man sich vertraut und den anderen glücklich machen will. (sehr romantisch überspitzt ausgedrückt natürlich!)

Sag ihm das. Dass du dich mehr Verständnis von ihm wünschst. Dass du es nicht ok findest, wenn die Beziehung aus nichts anderem mehr besteht. Er hat doch auch zwei funktionierende Hände, was ist das Problem?

Antwort
von Sinea99, 90

Hallo, ich weiß nicht wie alt ihr seid. Aber wenn ihr zusammen wohnt, habt ihr euch sicher auch Gedanken über eure Zukunft gemacht. Wenn ihr vorhabt zusammen zu bleiben, dann würde ich an deiner Stelle die Beziehung noch einmal gründlich überdenken. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dein Freund wird sich in dieser Richtung nicht ändern und immer sauer sein, wenn du nicht seinen Wünschen entsprichst. In einer guten Beziehung muss auch der Sex stimmen, sonst kann das leider auf Dauer nicht gut gehen.

 

Kommentar von Dorrry ,

Ja wir planen eigentlich viel die Zukunft zusammen. Wir sind vor 2 Wochen in eine größere Wohnung gezogen, wollen uns demnächst einen Hund zulegen und Kinderwunsch haben wir auch. Ich bin 21 und er 28. Genau davor habe ich Angst also das er ein Leben lang immer Sauer ist und den Konflikten wenns für ihn blöd wird aus dem weg geht...

Kommentar von Sinea99 ,

Ich kann dich sehr gut verstehen und auch wie er reagiert, kenne ich nur zu gut. Ich bin verheiratet und wir haben Kinder. Ich gebe immer nach und dachte, ich könnte da besser mit umgehen. Doch leider ist es nicht so und ich merke, dass mich das immer stärker belastet. Ich kann es heute nicht mehr ändern, denn eine Trennung kommt für mich nicht in Frage und ich liebe meine Familie. Aber ich denke oft, ich hätte es früher tun sollen. wenn ich gewusst hätte, dass ich total auf der Strecke bleibe. Deshalb habe ich dir den Rat gegeben. Vielleicht schaffst du das aber auch wie ich . Es ist und bleibt schwierig. Entscheide so, wie du am besten leben kannst. Wünsche dir viel Glück.

Kommentar von Dorrry ,

Wie schade das es sich bei dir jetzt immernoch nicht geändert hat... Ich wünschte nur das ich es ihm vernünftig erklären könnte und er ein offenes ohr hätte. Die Beziehung abbrechen deswegen, ich weiß nicht das würde ich nicht wollen, dann lasse ich es lieber über nich ergehen... vielen Danke!

Kommentar von Sinea99 ,

Ja, in einer guten Beziehung muss wohl jeder in irgendeiner Form zurückstecken und einer manchmal mehr als der andere. Man ist nun mal zweierlei Mensch und die Bedürfnisse beim Sex werden wohl öfter verschieden sein.  Da kann es aber auch gut tun, wenn man sich nur mal austauscht und sieht, dass man kein Einzelfall ist. Es gibt bestimmt viel schlimmeres und ich denke, gegenseitige Liebe, wird immer die stärkste  Bindung zwischen zwei Menschen bleiben.

Antwort
von Dorrry, 78

Dazu muss ich noch sagen das wir sonst eine wirklich tolle beziehung haben. Wir unternehmen viel und ich liebe ihn unglaublich. Nur ist es halt immer wider das selbe Thema wenns um den Sex geht. Wenn ich versuche mit ihm darüber zu reden wird er sauer und es kommen so aussagen wie ok dann mache ich von jetzt an garnichts mehr ich werde dich nichtmehr anfassen oder anfangen und auch nichtmehr darüber reden. Was ich ja auch nicht will umd so oder so nur blödes gerede ist das eh nicht passiert... Er versteht es halt einfach nicht bzw. Will es glaub ich auch nicht verstehen. Das steht halt total zwischen uns...

Antwort
von 2001Jasmin, 90

Ja, was kann man denn schon viel dazu sagen. Wenn du nicht möchtest kann das keiner ändern also braucht dein Freund nicht sauer sein. Wenn du sagst dass du nicht möchtest hat er das zu akzeptieren und damit basta.

Kommentar von Dorrry ,

Es ist nur so schwierig, so sehe ich das ja nichtmal ich kann ja verstehen das er will und eigentlich mag ich ja auch gerne, meistens tuhe ich sogar so als ob ich will damit er nicht sauer ist aber er wirft es mir einfach andauernd vor... wenn ich nur einen der drei Tage nicht will ist meißtens schon streit... Wenn ich ihm mal 2 Wochen keinen BJ gemacht habe ist es gleich als würde ich garnichts mehr wolle

Antwort
von Dorrry, 67

Also am meißten suche ich nach einer lösung wie ich es ihm beibringen kann das es einfach zuviel druck ist. Weil er jedes mal wenn ich es versuche ihm zu erklären abblockt und sauer ist... Ich möchte ja gerne mit ihm schlafen aber es raubt mir einfach die Lust das er die ganze Woche andauernd darüber redet und das ich weiß das wenn ich nicht will das er sauer ist das jch dann mit ihm schlafen MUSS...

Antwort
von Anthony18, 44

Hi Leute :)
Das klingt für mich wie Erpressung (Er will ja Sex) Das wäre für mich keine Beziehung. Auch wenn es da zu gehört. Ich würde niemals jedend zwingen zum Sex. Das ist für mich ekelhaft und falsch. Lass dich nicht schlagen wenn er es unbedingt will

Antwort
von Goodnight, 37

Du bist einfach ein Sexobjekt mehr nicht. Wenn du dir das gefallen lässt bist du selber schuld. Eine Basis für eine Beziehung ist das sicher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community