Frage von ShatteredSoul, 63

E-Zigarette - Nach Wechsel des Verdampferkopfes schmeckts verkokelt?

Hallo,

Ich habe den Verdampferkopf gewechselt. Nun schmeckt es ziemlich verbrannt. Ich habe gelesen, dass man den Akkuträger erstmal einige Zeit stehen lassen soll, damit das Liquid richtig reinlaufen kann.

Meine Frage ist nun: Wie lange muss ich sie stehen lassen und soll ich sie normal hinstellen oder auf den Kopf? Bin noch unerfahren was das angeht.

Danke vorab!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RayAnderson, Community-Experte für Dampfen, Genuss, e-zigarette, ..., 46

Hallo,

neue Verdampferköpfe reagieren wesentlich empfindlicher, als bereits benutzte Verdampferköpfe.

Das hängt damit zusammen, dass neue Verdampferköpfe noch komplett trocken sind.

Deswegen muss man nach einem Wechsel des Verdampferkopfes länger warten, als lediglich nach einem Nachfüllen eines Tanks.

Manche Dampfer träufeln beim wechseln eines Kopfes (Coil) bereits Liquid direkt in den Kopf. Das kann man, muss man aber nicht.

Bei einem neuen Kopf würde ich immer min. 10 bis 15 min warten, bevor ich mit dem Dampfen beginne. Ich würde den neuen Kopf auch nicht sofort mit der höchst möglichen Leistung befeuern, sondern etwas niedriger beginnen und dann später wieder höher stellen.

Es ist immer am Besten, wenn der Verdampfer senkrecht steht. Wenn der Tank jedoch voll ist, kann der Verdampfer, bzw. die E-Zigarette, auch liegen. Das Liquid muss die Möglichkeit haben, in die Löcher des Verdampferkopfes eindringen zu können. Dann gibt es keine Probleme.

Ich hoffe, Du lässt niemals Liquid in Deinen Akkuträger laufen... statt dessen lieber in den Verdampfer.  😏

Sowohl der 1,6, als auch der 1,8 Ohm Kopf (Coil) eines Aspire Nautilus und Nautilus Mini (die Köpfe sind identisch) sind Fertigköpfe und sind bereits innenliegend mit Watte ausgestattet.

Weiterhin viel Spaß beim Dampfen....

Gruß, RayAnderson  😏

Kommentar von RayAnderson ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von Nemesis900, 45

Einfach 5-10 Minuten stehen lassen nachdem man den Kopf gewechselt hat und das Liquid eingefüllt hat. Das reicht in der Regel damit sich die Watte wieder mit Liquid vollsaugen kann. Man kann das auch beschleunigen indem man vor vor dem Einbau ein paar Tropfen Liquid direkt in den Kopf auf die Watte macht oder indem man ein paar mal einfach ohne zu feuern daran zieht. Aber einfach stehen lassen ist in der Regel erstmal die sicherste Variante für den Anfang.

Kommentar von ShatteredSoul ,

Ich glaube der Kopf hat gar keine Watte (Aspire Nautilus 1,6 ohm)

Kommentar von Nemesis900 ,

Doch auch in diesen ist Watte drinne, man sieht sie nur von oben nicht weil ein Metallsieb drüber ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community