Frage von bookwhisper, 89

Dunkle Haare dunkler tönen?

Hey, ich würde mir gerne meine Braunen Haare Schwarz mit Braunreflex (Schwarz-Braun) tönen und wollte wissen, ob das ohne Blondierung geht und ob mir jemand eine Tönung empfehlen kann, die möglichst nicht permanent ist. Ich hatte überlegt directions zu benutzen oder einfach in der Drogerie nachzuschauen, allerdings wäre mir hier ein Rat oder ein kurzer Erfahrungsbericht lieber.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skjonii, 25

Um die Haare dunkler zu bekommen, braucht man in der Regel keine Blondierung.

Normalerweise geht man ja davon aus Tönung -> wäscht sich einfach raus und Färbung -> permanent.

Für das permanente Ergebnis werden die Haare mit der Färbung chemisch behandelt, über die Oxidation. Das schädigt natürlich die Haare. 

Eine "richtige" Tönung wären dann z.B. die Directions, die lagern sich einfach nur im Haar ab, da oxidiert aber nichts.

Das fiese an der Sache ist, dass das, was man in der Drogerie als (Intensiv)-Tönung kauft, meistens einfach nur eine sehr schwache Färbung ist. Wenn du also ohne Chemie arbeiten willst, ist das nichts für dich.

Directions würde ich dir auch nicht unbedingt empehlen, da sie auf unbehandeltem Haar schlect halten und keine natürlichen Farben sind. Alles, was dunkler ist, wäscht sich nachher irgendwie andersfarbig raus und ein Grünstich ist ja nicht das, was du wolltest. 

Von Maria Nila gibt es eine Colour Refresh Serie, das sind quasi Direcitons in natürlichen Haarfarben. Allerdings werden die auch nicht so einen Effekt erzielen, wie eine Färbung. 

Ich denke, eine leichte Färbung bzw. Intensivtönung wird dir da am meisten weiterhelfen. Wenn du einmal chemisch behandelt hast, könntest du auch Directions oder Maria Nila benutzen, zumindest in den dunklen Nuancen. Die sind dann relativ schwach und schnell wieder weg, aber da. 

Kommentar von bookwhisper ,

Ich habe mir jetzt eine Schaumtönung von Accent (Rossmann Eigenmarke) geholt und werde sie am Freitag auftragen, trotzdem Danke für deine Hilfe :)

Antwort
von itsabella, 32

Um deine Haare dunkler zu tönen brauchst du eigentlich keine Blondierung. Nur wenn du von dunkel auf hell(er) switchen möchtest. Pass beim Kauf auf: Eine Intensivtönung ist oft schon sehr an der Grenze zum färben. Probiere zunächst doch mal eine Tönung niedrigerer Stufe, also mit weniger Haarwäschen aus, damit du siehst ob es sich nicht doch sogar lohnt eine professionelle Tönung beim Frisör machen zu lassen ;)

Kommentar von bookwhisper ,

Okay, danke für den Rat :)

Antwort
von Princess2506, 39

Kauf dir bloß keine Directions!! Dunkle Haare nehmen das meistens nicht gut an! Kauf dir eine Tönung von Garnier die sind wirklich gut und es steht auch immer auf der Packung wie lange die Farbe bleibt :)

Kommentar von bookwhisper ,

Haben die auch Schaumtönungen? Ich will möglichst keine Intensivtönung.


Kommentar von Princess2506 ,

Ich weiß es gerade garnicht kannst du aber auch Googeln:) Country Colors hat aufjedenfall schaumtönung die sind auch gut

Antwort
von Markusbert1982, 14

Dazu benötigst du keine Blondierung, dennoch würde ich mich bezüglich der Farbwahl beraten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community