Frage von HundeFreundin12, 98

Dürfen Katzen Thunfisch essen?

Habe gehört das Katzen süchtig werden können. ^^
Und wollte mal nachfragen...
Denke mal schon 😂

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elfriedeboe, 57

Ja kannst du füttern aber nicht täglich und nur mit eignen Aufguss und nicht in Öl!

Sonst ok !

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 55

Süchtig? Ich habe ja schon eine Menge gehört, das aber noch nicht. In Spanien fressen Katzen, wenn sie ihn erwischen, rohen Thunfisch. 

Bei uns wird der Thun z. T. im Dosenfutter verarbeitet, und wenn Du Deiner Katze einen Gefallen tun willst, gibst Du ihr gelegentlich Thunfisch ohne Öl, nur im eigenen Saft aus der Dose. Meine beiden lieben ihn. 

Im übrigen gibt es Studien, wonach Katzen am Katzenfutter sterben, es ist nur eine Frage der Zeit. Also mach Dir keinen heißen Kopf um Dinge, die zum normalen Leben dazugehören, und völlig aus der Luft gegriffen sind.

Antwort
von tanji163, 52

Es gibt auch Katzenfutter aus Thunfisch also denke ich das das kein Problem sein sollte :D

Antwort
von InaThe, 48

Angeblich soll es Katzen, die ja eh oft Nierenprobleme bekommen, schaden, wenn sie zuviel davon fressen, da Thunfisch stark mit Schwermetallen wie Quecksilber belastet ist. Meine kriegen das auch ab und zu, sie lieben Thunfisch. Man muss es ja nicht übertreiben. Schokolade ist ja auch soo schlimm, aber ich könnte nie komplett darauf verzichten :-D

Antwort
von Leonider, 32

wenn sie es mögen wollen sie es wohl wieder haben. Wenn du das mit Sucht meinst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community