Frage von Fabie1235, 414

Darf man draußen nackt rumlaufen?

Hey ich wollte mal fragen und zwar ich wollte schon immer mal nackt rauß gehn aber ich Draue mich nicht . Meine Freundin hat gesagt ich soll es halt mal probieren wenn es dunkel ist und ich alleine bin was meint ihr ? Habt ihr damit Erfahrung ? Lg Fabie 

Antwort
von NackterGerd, 227

Z,z noch zu kalt

Aber im Sommer kann man durchaus nackt sein.
Nicht unbedingt in der Fußgängerzone denn dort würden sich sicherlich welche künstlich drüber aufregen.

Verboten ist es nicht!

Im Wald oder am See ist es kein Problem, da dort nur einzelne dich sehen können.

Bei öffentlicher Nacktheit kann aber allenfalls von einer „Belästigung der Allgemeinheit“ ausgegangen werden.
Dabei handelt es sich nur um eine Ordnungswidrigkeit (§ 118 OWiG),
also nicht um eine Straftat.
In der Praxis werden Fälle öffentlicher Nacktheit in der Regel mit einem Platzverweis behandelt,
eine Verfolgung als Ordnungswidrigkeit erfolgt in der Regel nicht.

In einigen Städten sind sogar Stadtpark geduldete Gebiete.
Z.B. engl. Garten in München.

Es gibt:
Nacktwandern
Nacktradln
Nacktbaden
FKK-Bootsfahrt
FKK-Yoga
und mehr

http://isar-nacktsport.de/touren/

Antwort
von Schlauerfuchs, 148

Wo kein Kläger da kein Richter in der Öffentlichkeit , müssen Geschlechtsteile bedeckt sein, sonnst ist es ggf erregung Öffendlichen Ärgernisses  ,in privaten nicht wie Garten, FKK Strand.

Aber wenn Du im Sommer es mal auf einem Waldweg machst ,kann höchstens sein ,dass Dich ggf ,jemand sieht und über den schönen Anblick freut.

Aber jetzt ist zu kalt ,öffentliche Plätze od Stadpark würde ich nicht dazu empfehlen, auch Abends nicht.

Antwort
von Schlauerfuchs, 156

In der Öffentlichkeit nicht ,aber was Du privat z. B. in Deinen Garten machst ist Deine Private Sache und geht niemanden was an ,ergo auch nicht verboten.

Kommentar von NackterGerd ,

Nicht ganz 😉

Im Garten zur Straße - öffentlich einsehbar - nicht 

Im Garten der nur von den Nachbarn einsehbar ist - kannst du FKK machen wann und wie du willst. Gartenarbeiten,  Sonnen,  Grillen, ... 

Antwort
von Geniol, 199

klar aber heute nich mehr, eher im Sommer beim Baden


Antwort
von spudermon, 220

würde kalt werden

Antwort
von TurunAmbartanen, 149

"erregung öffentlichen ärgernisses"

also nein, aber nur wenn du erwischt wirst :P

Kommentar von NackterGerd ,

lesen muss man können es geht um FKK nicht um Sex Die Erregung öffentlichen Ärgernisses ist in Deutschland nach § 183a StGB eine Straftat. Nach dieser Vorschrift wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wenn die Tat nicht in § 183 StGB (exhibitionistische Handlungen) mit Strafe bedroht ist. Bei öffentlicher Nacktheit kann aber allenfalls von einer „Belästigung der Allgemeinheit“ ausgegangen werden. Dabei handelt es sich nur um eine Ordnungswidrigkeit (§ 118 OWiG), also nicht um eine Straftat. In der Praxis werden Fälle öffentlicher Nacktheit in der Regel mit einem Platzverweis behandelt, eine Verfolgung als Ordnungswidrigkeit erfolgt in der Regel nicht.

Kommentar von TurunAmbartanen ,

Ok

So gut kenn ich mich mit Recht nicht aus.

Danke für die ausführliche Antwort :)

Antwort
von Bestie10, 205

bisschen kalt momentan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten