Frage von 181818, 143

Doppelte Staatsangehörigkeit deutsch-brasilianisch, wie ist das mit dem Einreisen bzw. Ausreisen nach Brasilien?

Hallo :) 

Ich besitze die doppelte Staatsangehörigkeit (also auch beide Reisepässe): deutsch und brasilianisch. Nun werde ich für eine Weile nach Brasilien gehen und fliege mit einem one-way-ticket, da der Rückflug noch nicht feststeht.

Meine Frage ist: wie reise ich nach Brasilien ein? Zunächst mal in Deutschland: muss ich meinen deutschen oder meinen brasilianischen Reisepass vorzeigen? Da ich nur ein one-way-ticket habe, müsste ich theoretisch meinen brasilianischen Pass vorzeigen, um zu beweisen, dass ich mich dort für unbestimmte Zeit aufhalten darf. Mit meinem deutschen Reisepass müsste ich doch entweder ein Rückreiseticket/ Visum haben, um oneway zu fliegen, da ich ja sozusagen als Deutsche reise und eine Aufenthaltsgenehmigung bräuchte. ( dies muss ich vor dem Flug wissen, da ich online meine Passnummer, Staatsangehörigkeit usw. angeben muss) In Brasilien müsste ich natürlich den brasilianischen Pass vorzeigen (sowohl beim hin und rückfliegen), das ist klar. Mir geht es im Prinzip nur um Deutschland.

P.s. beim brasilianischen Konsulat habe ichs schon versucht, geht aber nie einer ran.

Vielleicht gibt es hier ja Deutsch-Brasilianer, die mir helfen können und Erfahrung haben.

Vielen Dank!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stefanmichaelw, 89

Bin mindestens schon 30x nach Brasilien gereist und eine meiner Töchter hat auch beide Staatsangehörigkeiten. Das sind alles von einander entkoppelte Prozesse.Bei der Passkontrolle in Deutschland zeigt man kein Flugticket vor, da die nur checken, ob du polizeilich gesucht wirst. Somit zeigst du dort deinen deutschen Pass.Bei der Online-Registrierung deiner Fluggesellschaft wollen die nur prüfen, ob du die notwendigen Dokumente zur Einreise ins Zielland besitzt. Daher kannst du dort deine brasilianischen Passdaten eingeben.Bei der Imigração in Brasilien zeigst du natürlich deinen brasilianischen Pass vor. Somit brauchst du auch das Einreiseformular, welches im Flugzeug verteilt wird, nicht auszufüllen.

Kommentar von 181818 ,

Vielen Dank! Hat mir sehr geholfen :-)

Antwort
von Andreas Starke, 57

Die Sache scheint mir sehr einfach zu sein. Und ich verstehe im Grunde Deine Frage nicht.

Es sind ja jeweils (bei der Einreise nach Brasilien und bei der Rückkehr nach Deutschland) zwei Hürden zu überwinden:

  • 1. Die Fluggesellschaft soll Dich mitnehmen.

Die Fluggesellschaft möchte sicherstellen, dass Dir die Einreise nicht verweigert wird. Das könnte passieren, wenn Du nicht Staatsbürgerin des betreffenden Landes bist oder Deine Staatsbürgerschaft nicht erkennbar ist. Zeige deswegen bei der Reise nach Brasilien Deinen brasilianischen Pass vor und bei der Reise nach Deutschland Deinen deutschen. Wenn die Fluggesellschaft sich dessen nicht sicher ist, wird sie Dich nicht mitnehmen, weil Sie im Falle der Verweigerung der Einreise Dich auf (zunächst) Ihre Kosten zurücktransportieren muss.

  • 2. Das jeweilige Land soll Dich einreisen lassen.

Jedes Land der Welt wird Dich einreisen lassen, wenn Du Dich als Staatsbürgerin dieses Landes ausweist.

Vielleicht noch zu Deiner Information: Als Doppelstaatlerin genießt Du im jeweiligen Land nicht den diplomatischen Schutz des anderen Landes. Das ist unabhängig davon, welchen Pass Du benutzt oder bei der Einreise benutzt hast.

Das gilt für alle Doppelstaatler aller Länder.

Was wolltest Du vom brasilianischen Konsulat wissen?

Antwort
von apophis, 77

Vom Reisen mit doppelter Staatsangehörigkeit habe ich leider selbst keine Ahnung, allerdings weiss ich, dass es an den Flughäfen, neben den Automatischen Kontrollen, auch manuelle Kontrollen gibt, heisst da sitzt jemand und guckt sich den Pass an.
Falls Du also garkeine Antwort finden solltest, gibst Du einfach beide Pässe hin. Der Mitarbeiter nimmst sich dann halt alles, was er braucht.

Antwort
von Noronha, 54

Wer einen brasilianischen Pass hat, muss diesen bei der Ein- oder Ausreise auch vorzeigen - so lautet das Gesetz - egal ob er noch einen anderen hat. In Deutschland, klar, musst du deinen deutschen Pass zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community