Frage von hanan1234567, 63

Physik Aufgabe: Aus welcher Höhe wurde der Stein fallen gelassen?

Guten Tag :)

Ich habe heute meine Physik Arbeit geschrieben und hatte diesbezüglich auch ein recht gutes Gefühl, doch nach einen Gespräch mit meinen Mitschülern hat mich dieses Gefühl leider verlassen ... Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern jedoch ging sie ungefähr so:

Wenn man einen Stein von einem Turm herunterfallen läßt (ohne Luftwiderstand (9,81m/s²) und dieser eine Geschwindigkeit von 25 m/s hat, aus welcher Höhe wurde der Stein fallen gelassen :D

Ich hoffe das hier jemand schlau genug ist um mir meine (hier ehr schlecht formulierte) Frage zu beantworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterKremsner, 63

v = a*t

25 = 9,81*t dann hast du mal die Zeit die er gebraucht hat

und der weg ist x = a*t^2/2 dort setzt du die Zeit ein

Also x = a*(v/a)^2/2 = v²/(2*a)

Dort setzt du deine Geschwindigkeit und die Beschleunigung ein und du hast die höhe

Kommentar von hanan1234567 ,

Okay ... Vielen Dank für deine Hilfe, aber ich glaub ich bin doch etwas zu blöd dafür :D

Kommentar von PeterKremsner ,

Die Lösung wäre 31.9m

Kommentar von hanan1234567 ,

Oh danke :D Dann lag ich mit meinen 110 Metern ja ziemlich nah dran ....

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 24

Das geht - wenn wir g=10m/s² annehmen - leicht im Kopf zu rechnen.

v = a * t, ergibt t = 2,5 s Fallzeit.

Bei einer aus der Ruhe heraus gleichmäßig beschleunigten Bewegung kannst Du so rechnen, als sei es eine gleichförmige Bewegung mit der Hälfte der Endgeschwindigkeit:

s = v * t = (1/2 * 25 m/s) * 2,5 s = 31,3 m

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten