Frage von Ellisdi, 85

Dichte von Wasser 1 l ("Liter") = 1 dm³ ...Wie kann das sein?

1 l = 1 dm³

Das sind 10cm x 10cm x 10cm.

Da passt doch aber kein Liter Wasser rein? Was mache ich falsch?

Antwort
von offeltoffel, 57

Das sind 10cm x 10cm x 10cm. Da passt doch aber kein Liter Wasser rein?

Natürlich O.o

Eine Milchtüte hat ja auch 1l. Nur ist sie höher, dafür hat sie eine kleinere Grundfläche.

Kommentar von Ellisdi ,

Nehme die mal ein Lineal und mache dir einen Quader aus 1dm3.

Kommentar von offeltoffel ,

Jo, probier das mal aus. Es wird klappen, du wirst sehen :)

Was uns so Probleme bereitet, ist die dritte Dimension. Jeder Zentimeter Änderung in der Grundfläche, schlägt sich 10fach im Volumen nieder. Das ist abgefahren, weil wir sonst hauptsächlich in Linien (z.B. Entfernung) oder höchstens mal Flächen (z.B. Wohnfläche) denken.

Antwort
von DFgen, 57

Du machst nichts falsch..., ein 1-Liter-Getränkepack ist ungefähr "halb so breit", aber dafür "doppelt so hoch"... wie das von dir beschriebene Gefäß...

Antwort
von Mikromenzer, 47

Liter um Dezimeter³ haben rein gar nichts mit der Dichte zu tun.

Das was du angibst nennt sich Volumen.

1 Liter = 1 dm³ = 10cm * 10cm * 10cm [LxBxH]

Kommentar von ETechnikerfx ,

Naja, in dem Falle indirekt schon. 1 Liter Wasser hat eine Dichte von 1 Kg / dm³. Was bedeutet dass 1 Liter genau in einem Volumen von 1 dm³ passen.

Kommentar von Mikromenzer ,

Jain

http://www.internetchemie.info/chemiewiki/index.php?title=Wasser-Dichtetabelle

Es hat eine Dichte von annähernd 1. Indirekt ja, aber selbst wenn, wären die Einheiten in der Frage falsch.

Kommentar von WeicheBirne ,

@ ETechnikerfx

1 Liter Wasser hat eine Dichte von 1 Kg / dm³. Was bedeutet dass 1 Liter genau in einem Volumen von 1 dm³ passen.

2 Liter Wasser haben auch eine Dichte von 1 Kg / dm³. Passen 2 Liter Wasser deshalb auch in 1 dm³? Sicherlich nicht.

Daß 1 Liter Wasser in 1 dm³ passen hat nichts mit seiner Dichte zu tun, sondern damit, daß 1 Liter als 1 dm³ definiert ist. 

1 Liter Methanol passen auch in 1 dm³, genau so wie 1 Liter geschmolzenes Gold oder 1 Liter Luft. Alle haben unterschiedliche Dichten, alle passen in 1 dm³.

Antwort
von dompfeifer, 16

Du verwirbelst hier zwei grundverschiedene Sachen:

1 Liter = 1 dm³ . Richtig, das sind 10cm x 10cm x 10cm. 

Die Dichte des Wassers (in g pro cm³) beträgt 1. Das ist etwas völlig anderes als 1 Liter.

Antwort
von VeryBestAnswers, 42

Das ist nicht die Dichte, sondern das Volumen.

Und ja, das Volumen von einem Liter Wasser ist ein Kubikdezimeter, so ist 1l definiert.

Kommentar von offeltoffel ,

Er schrieb ja sowas wie "Dichte von Wasser: 1l = 1dm³" - und das ist doch nicht falsch (wenn man bedenkt, dass es hier halt kein "entspricht"-Zeichen gibt und deshalb das Gleichungszeichen herhalten muss). Er hat nirgendwo geschrieben, dass Wasser eine Dichte von 1l hat...

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Auch mit einem "entspricht" Zeichen (≙) ergibt das für mich keinen Sinn. Vielleicht hat der Fragesteller ja auch Volumen mit Dichte verwechselt.

Kommentar von offeltoffel ,

Du hast Recht, er schreibt ja nichts von der Masse. Ich glaube, ich hab nur einfach im gleichen Schema gedacht, wie der Fragesteller: 1l ist halt eine in unserem Kopf festgelegte Größe, ein definiertes Standardvolumen. Und es kommt einem schon manchmal seltsam vor, dass es die gleiche Menge sein soll, die in ein 10x10x10cm Würfel passt. Darum ging es vermutlich.

Antwort
von LukeMC, 11

Was Dichte?
Dichte ist Volumen durch Masse.
Du hast hier zwei Volumen.
Versuch doch mal die Flasche zu öffnen und die Flüssigkeit im Inneren in das 10×10×10 Gefäß zu entleeren.
Es stimmt zwar, dass 10 cm * 10 cm * 10 cm 1 dm³ ist oder 1l, Aber ein Liter ist auch zb 1cm * 100 cm * 10 cm oder 1 cm * 1 cm * 1.000 cm
Das Volumen sagt nichts über die Beziehungen der Seiten zueinander, geschweige denn der Form des Körpers.

Antwort
von BurkeUndCo, 4

Doch genau das ist ein Liter.

Du kannst es ja mal aufbauen und nachmessen ---- Einfüllen von 1 Liter Wasser. Es passt wirklich ganz genau.

Kommentar von manfred20 ,

aber bitte nicht die Temperatur vernachlässigen.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 11

0,1 m * 0,1 m * 0, 1 m = 0,001 m^3

0,001 m^3= 1l

Antwort
von altgenug60, 29

Doch, da passt ganz genau ein Liter rein.

Antwort
von Omikron6, 18

Wieso passt da kein Liter Wasser rein? Hast du denn das mal probiert??? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten