Frage von Combat06, 161

Denon AV Receiver Bass Probleme?

Guten Nabend!

Habe mir einen Denon AVR X 6200W gekauft und bin mehr als unzufrieden!!!!

Der AV Receiver macht einfach keinen richtigen Bass. Habe einen relativ kleinen Raum 15qm und Lautsprecher folgende: 2x Klipsch RP280F 1x Klipsch RP450C 2x Klipsch RP250S

Ich habe die Front auf "Large" stehen und den Center und Rears auf "Small"

Ja ich besitze keinen Subwoofer, ist bei dem System auf der Raumgröße auch nicht nötig eigentlich.

Mein alter Receiver ein Pioneer VSX 923 aus dem Jahre 2013 für damals 400€ bringt die Hütte bei zb. Pear Harbor "beim Angriff" zum beben ohne ende, so das Freunde immer gefragt haben, wo hast den Subwoofer versteckt???? Und jetzt könnte ich einfach nur heulen, sehr sehr wenig von Bass Wellen keine Spur mehr!!!

Im Equalizer von Denon habe ich auch wie beim Pioneer zuvor die Pegel angepasst bei Denon auf +6 und was passiert..... gefühlt NICHTS

Meine Frage kann Denon das einfach nicht oder bin ich zu Doof?

Kann doch nicht sein das in dieser Richtung ein alter 400€ Receiver aktuell 250€ gerade in dem Bereich einen 2000€ Receiver Haus hoch überlegen ist!!!!

Im schlimmsten Fall muss er wieder weg und es geht zurück nach Pioneer!!!!

Antwort
von Dorny55, 125

Hallo,

ich möchte dir nicht zur nahe treten aber Denon ist der Müll.Schick das Ding zurück und kauf dir einen von Sony.Sony bringt richtige Bässe.

Wenn du den noch kriegen solltest,dann kauf dir diesen:

Sony STR-DH500

2x 135W (Sinus) Front

2x 135W (Sinus) Souround

1x 135W (Sinus) Center

1x 250W (Sinus) Subwoofer

Laß dich aber nicht abzocken.Wenn die dir den für 300€ anbieten,ich habe 229€ (Neu) bezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community