Frage von Melinda208, 151

Darf meine Mutter mein Zimmer fotografieren?

Hallo . Wie oben schon gefragt : Darf meine Mutter einfach so mein Zimmer fotografieren?. Bei uns ist das so wir haben gerade in der Familie ziemlichen Stress. Ich war mit meiner älteren Schwester auch schon bei der Familienberatung wegen meiner Mutter u.s.w . Meine Mutter will zurückschießen indem sie mein unaufgeräumtes Zimmer fotografierte und nun auch zur Familienberatung (auch zur gleichen Person) hingehen will um zu zeigen was ich doch für eine schlechte Tochter bin .Ich finde das dass nichts bringt weil mein Zimmer nicht mit der eigentliche Streitursache zu tun hat aber meine Mutter ist eine sehr streitsüchtige Frau deswegen kann man nicht in Ruhe mit ihr reden . Ich weiß das ihr den Hintergrund des Streites nicht kennt und darum geht es ja auch nicht , aber ich möchte halt nur wissen ob sie wirklich ohne Einwilligung von mir mein Zimmer fotografieren darf und dem Fall auch einer anderen Person zeigen darf. LG danke für die Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xNerdGirlx, 103

Lass sie einfach machen, die Familienberatung wird da schon selbst entscheiden, was sie machen. Ich denke nicht, dass sie mit dieser Masche durchkommt, denn ich deinem Alter (ich denke mal, du bist unter 18, oder?) ist es normal, dass man das Zimmer nicht so 100 % aufgeräumt hat. Also damit macht sie sich eher lächerlich als etwas zu bewirken..

Kommentar von Melinda208 ,

Ja ich bin unter 18. Trotzdem danke :)

Antwort
von Wuestenamazone, 62

Da du unter 18 bist und bei ihr wohnst darf sie das. Räumt sie auf? Ist bei ihr alles sauber? Die Familienhilfe interessiert nicht so für das Zimmer sondern an der Familienzusammenführung

Kommentar von Melinda208 ,

Naja sie räumt zu Hause auf aber halt nicht mein Zimmer und ich gebe zu das ich nicht sofort alles aufräume dennoch mache ich es.

Antwort
von Dooooll, 73

Ob sie es nach gesetzlichen Vorschriften darf, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber aus moralischer Sicht ganz sicher nicht. Das ist deine Privatsphäre. Das geht nicht, das macht man nicht.
Aber das werden die Personen, an die ihr euch wendet, sicher auch ähnlich sehen. Sprich es auf jeden Fall so wie du es hier gesagt hast an. Dass es nichts damit zu tun hast, du es nicht erlaubt hast und sie dich und deine Verbote nicht respektiert. Nur weil sie die Mutterrolle und du die Kindrolle hast, musst du dir nicht alles gefallen lassen und hat sie nicht das Recht sich alles raus zu nehmen.

Antwort
von Aliha, 63

Auch wenn es nicht die feine englische Art ist, ja, deine Mutter darf das. Räum dein Zimmer auf, dann brauchst du keine Panik mehr zu schieben dass andere Leute deinen Saustall zu Gesicht bekommen.

Kommentar von Everklever ,

Oink, oink.....

Kommentar von Melinda208 ,

Es geht mir ja eigentlich kaum darum...Es geht mir darum das sie jetzt eigentlich so eine Karte ausspielt . Ich verstehe diese Frau nicht mehr aber trotzdem Danke :) 

Antwort
von TorDerSchatten, 64

Entweder deine Mutter hat die Wohnung gemietet, somit ist sie Mieterin, oder ihr gehört die Wohnung, somit ist sie Eigentümerin.

Beides berechtigt sie zum Fotografieren der in ihrem Besitz stehenden Räumlichkeiten. Du hast da gar nichts zu sagen.

Kommentar von Melinda208 ,

Wir ( Mama , Papa und ich) wohnen in unserem Haus aber laut Protokoll gehört dieses Haus meinem Vater . Meine Mutter ist nur Mieterin . Dennoch darf sie fotografieren...

Kommentar von TorDerSchatten ,

Sie dürfte es nicht,wenn du das Zimmer gemietet hättest.

Antwort
von CathalBrugha, 46

Das ist eine knifflige Frage. Du verrätst uns nicht, wie alt du bist.

Wenn unter 18, dann würde pauschal sagen ja. Ohne den Hintergrund zu kennen, würde ich die Karte Fürsorgepflicht ziehen.

Wenn über 18, würde ich sagen nein - und zwar unabhängig davon, ob sie die Miete zahl oder nicht. Bei deinem Zimmer handelt es sich um einen geschützten Lebensbereich, von dem andere nur mit deiner Zustimmung Fotos machen dürfen. 201a StgB zieht leider nicht, wenn du nicht mit auf dem Foto bist.

Kommentar von Melinda208 ,

Bin halt erst 14 deswegen bringt es kaum was oder? Trotzdem danke .

Kommentar von CathalBrugha ,

Ich befürchte, es bringt nichts.

Antwort
von Pangaea, 44

Natürlich darf sie - es ist ja ihre Wohnung. Ist zwar nicht gerade taktvoll, aber verboten ist das nicht.

Antwort
von BIoodMoon, 47

Sie darf das, da es ja ihr Haus/Wohnung ist.

Antwort
von lohne, 55

Sie braucht nicht deine Einwilligung.

Antwort
von Everklever, 45

Auf keinen Fall darf sie das! Ruf sofort die Polizei, wenn sie das versucht. Und dann:

  1. Anzeigen
  2. Verklagen
  3. Schmerzensgeld
Kommentar von Melinda208 ,

Ich weiß ja nicht ....Ich glaube dass das ein wenig zu viel ist . Ich wundere mich ob du das ernst gemeint hast oder nicht wenn ja , werde ich es nicht machen , wenn es doch nur Spaß war dann tut es mir leid aber ich habe nach einer Antwort gesucht die mir hilft und es nicht allzu lächerlich klingen lässt. Trotzdem danke . Ich behalte es im Hinterkopf .

Antwort
von HelmutPloss, 47

Wenn du noch keine 18 bist, darf deine Mutter das.

Antwort
von TitoKnows, 55

Deine Erziehungsberechtigte darf das, insbesondere, wenn Sie die Räumlichkeiten besitzt.

Kommentar von Melinda208 ,

Theoretisch ist sie ja nur Mieterin bei meinem Vater . Sie ist nicht die Hausbesitzerin .

Kommentar von TitoKnows ,

Das spielt juristisch keine Rolle. Sie ist zwar nicht die Eigentümerin, aber der Mietvertrag macht sie vor dem Gesetz zur "Besitzerin". Also hat sie dieses Recht.

Antwort
von layla211rose, 42

Meine Mutter war Betreuerin an meiner Schule. Sie hat damit `gedroht` mein Zimmer zu fotografieren und dann aufzuhängen. Damit ich aufräume, halt. Hat sie dann nicht gemacht. Tut mir Leid wenn das nicht hilft, wollte das gerade einfach loswerden, wieso auch immer .

Antwort
von fiona2401, 51

Ich denk schon, wenn du noch bei ihr wohnst gehört es ja eigentlich ihr

Antwort
von Bluefreack, 44

naja eig. schon weil sie bezahlt ja die wohnung also ist es ihr mieteigentum

Kommentar von Melinda208 ,

Wir wohnen bei meinem Vater . Sie steht zwar als Mieterin drin , bezahlt aber nichts.

Antwort
von Kranta, 52

Ja, das darf sie. Ist ja immernoch ihr Eigentum. Aber weiterhelfen wird ihr das kaum.

Kommentar von tigerlill ,

aber ist doch von der Fragestellerin die Privatsphäre

Kommentar von Everklever ,

Aber trotzdem von der Mutter die Wohnung. Ärger gibt es nur, wenn sie von der Tochter den Fotoapparat verwendet, ohne dem Apparat seine Besitzerin, also der Mutter ihre Tochter, zu fragen.

Kommentar von Aliha ,

Mit den Eigentumsverhältnissen hat das absolut nichts zu tun, sondern einzig die Tatsache, dass sie Erziehungsberechtigte der minderjährigen Fragestellerin ist, gibt ihr das Recht das Zimmer zu betreten und zu fotografieren. Ich habe früher auch mal in einer Wohnung gelebt die nicht mir gehörte, wenn der Eigentümer gekommen wäre und hätte unter Berufung auf sein Eigentumsrecht meine Wohnung fotografieren wollen, er hätte ein größeres Problem gehabt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community