Frage von illerchillerYT, 97

CPU Lüfter auf max. - Schädlich?

Hallo zusammen, kann der Lüfter meiner CPU kaputtgehen, wenn ich ihn mit speedfan auf 100% lasse (also immer) oder passiert da nix? Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 40

Hallo

kann der Lüfter meiner CPU kaputtgehen, wenn ich ihn mit speedfan auf 100% lasse (also immer) oder passiert da nix?

  • Da ein Lüfter ein mechanisches Gerät ist, gibt es Bewegungen und somit auch Reibung, verbunden damit ist logischerweise auch ein Abrieb des Materials das aneinander reibt.
  • Ich habe in Physik gelernt das so ein Materialverlust zwangsläufig dazu führt das die Verbindung dadurch instabiler wird im Laufe der Zeit und dadurch eine Unwucht entsteht bis es letztlich auseinander fällt.
  • Daneben gibt es natürlich einen höheren Geräuschpegel und einen höheren Energieverbrauch. Nein erfrierende Grafikkarten bekommt man dadurch nicht.

Also, doch, da passiert etwas.

Aber erkläre doch mal welchen Zweck Du mit diesem Unterfangen verfolgst?

Linuxhase

Kommentar von illerchillerYT ,

office und antivirenscans. (2ghz single core)

Kommentar von Linuxhase ,

@illerchillerYT

office und antivirenscans. (2ghz single core)

Was genau  erfordert bei Büroanwendungen und Virenscanner denn so viel GPU Power das die Grafikeinheit so warm wird?

Ein PC mit so einer CPU ist vollkommen ausreichend für diese Dinge.

Was hast der TAG Linux denn in der Frage zu tun? - Dort braucht es keinen Virenscanner.

Linuxhase

Kommentar von illerchillerYT ,

oh das Linux war keine Absicht :/

Antwort
von Nemesis900, 65

Irgendwann ist jeder Lüfter mal hinüber und wenn du ihn dauerhaft mit voller Leistung laufen lässt ist der verschleiß höher und das tritt den früher ein.

Aber warum will man das überhaupt machen?

Kommentar von illerchillerYT ,

damit die CPU beim hintergrundanschauen und bei office nicht zu warm wird

Kommentar von Nemesis900 ,

Was verstehst du den unter nicht zu warm? Die Geschwindigkeit des CPU Lüfters wird (wenn man es nicht umstellt) sowieso danach geregelt wie warm die CPU ist und dann wird sie auch nicht zu warm.

Kommentar von illerchillerYT ,

naja 2ghz single core sind schnell überfordert

Kommentar von Nemesis900 ,

Und wenn er dann warm werden sollte dann fängt der Lüfter auch an sich schneller zu drehen um ihn in auf einer gefahrlosen Temperatur zu halten.

Antwort
von SunioMc, 59

Der Lüfter verschließt dann halt mehr. Aber warum möchtest du ihn denn umbedingt immer auf 100% haben? Wenn dir deine CPU zu warm ist, solltest du eher über einen neuen Kühler nachdenken.

Kommentar von illerchillerYT ,

ne ich kauf nix neues für den PC. save.

Antwort
von TechNox13, 46

Bis 65-80°C ist alles top die cpu wird bei einer Drehzahl des Lüfters zwischen 70-100% vllt 1-3°C kühler (hängt natürlich auf vom kühler ab) aber da sollte der Lüfter aushalten können.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 42

Dauerhafte Volllast belastet jede thechnische Gerät. In deinem Falle werde wohl die Lager des Lüfters um einiges mehr beansprucht und schneller ausschlagen. Das macht sich dann durch lautere Laufgeräusche bemerkbar.

Antwort
von ertugrul28gs, 57

Passiert nix aber 50% reicht doch meiner ist bei 30% und bkeibt immer kalt

Kommentar von illerchillerYT ,

bei mir ists warm ~

Kommentar von ertugrul28gs ,

mach dann 50%-70%

Kommentar von ertugrul28gs ,

geht ja auf die stromkosten

Kommentar von illerchillerYT ,

pff 200w Netzteil wenn überhaupt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community