Frage von hugo1790, 102

Brummen und wimmern im ohr?

Hi ich hab seit längerem ein dröhnen oder wimmern im Ohr. Das macht mich verrückt. Was ist das und was macht man dagegen

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von FelixFoxx, 70

Das ist ein Tinnitus. Manchmal verschwindet er von selbst wieder, manchmal kann man ihn mit Übungen kontrollieren, manchmal bleibt er ein Leben lang. Eine Ursache, die rechtzeitig erkannt behandelt werden kann, ist der Hörsturz.

Antwort
von LiselotteHerz, 77

Als erstes solltest Du zum HNO-Arzt, aber da das schon länger ist, wird man da nicht mehr viel machen können.

Das nennt man Tinnitus, sehr lästig. Normalerweise geht man da gleich zum Arzt und bekommt eine Cortisontherapie. Evtl. könnte das bei Dir noch helfen, wenn nicht, gewöhnst Du Dich am besten daran.

Ich habe seit über 4 Jahren Tinnitus, ich achte schon gar nicht mehr drauf. Man muss lernen, das zu ignorieren. Bei mir pfeift es immer im Ohr - kann auch ein Brummen, Dröhnen sein, wird völlig unterschiedlich empfunden.

Alles Gute. lg Lilo

Antwort
von LonelyBrain, 74

Habe mal gelesen das folgendes Linderung verschaffen soll:

  • Viel bzw. ausreichend Wasser trinken
  • Magnesium
  • Ginkgo (in Maßen)
  • Gymnastik und Dehnen
  • Rücken- und Nackengymnastik
  • Kraftübungen (z.B. Shrugs, etc.)
  • Brustschwimmen
  • Massagen
  • Gezielte Behandlung mittels Physiotherapie oder Osteopathie (wenn die
    Ärzte die Ursache erzählt bekommen, brauchen sie nicht mehr im Trüben
    fischen)
  • Qi-Gong, Yoga, etc.
  • Bewusste Entspannung der Schulterpartien (lernen, die Entspannung im Alltag aufrecht zu halten)
  • Bewusste Entspannung der Kiefer (Zunge vor obere Schneidezähne legen)
  • Bürostühle und Autositze: Lehnenposition verbessern, sodass mehr Gewicht über das Skelett gehalten wird
  • Sitzhaltung verbessern
  • Kissen wechseln
  • Matratze wechseln bzw. testweise umdrehen

Das BESTE ist jedoch wenn du zunächst einem (HNO)Arzt einen Besuch abstattest. Die Ursache muss abgeklärt werden um dich behandeln zu können.

Desweiteren guck mal hier: http://brummtonforum.iphpbb3.com/forum/59552673nx47919/erfahrungs-und-meinungsau... Dort findest du viel zu dem Thema - evtl hilft es dir ja!

Antwort
von gadus, 55

Das ist warscheinlich Tinnitus.Lies einmal das:http://www.netdoktor.at/therapie/tinnitus-behandlung-8729  LG  gadus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten