Frage von fragestellertv, 812

Brief von der polizei wegen whatsapp?

Also bei uns im ort gabs einen "großen" dealer. Der wurde erwischt und hat 2 seiner kunden verpetzt. Die Polizei weis jetzt die Namen von den beiden, haben aber noch nichts gefunden. Wenn die jetzt die handys von denen nehmen können sie doch an den chats sehen das ich auch mal was von denen gekauft habe oder? Kann ich das iwie verhindern? Und wie müsste ich sowas meinen eltern beibringen?

Antwort
von Trip96, 681

Habt ihr in Whatsapp ohne Codewörter offen über Gras geredet?...

Naja solange du kein Cannabis besitzt bzw. nur kleine Mengen werden sich die Polizisten wahrscheinlich nicht die Mühe machen

Antwort
von BigQually, 679

*sigh* Unter 18 hast du bei den Eltern so oder so verloren. Eventuell gibts eine Hausdurchsuchung, schau das du da nix an Drogen zuhause hast. Verhalte dich unauffällig und benutz nicht Whatsapp für Drogen. Wenn du glück hast wird die Unersuchung fallen gelassen weil es den Aufwand nicht lohnt.

Ernsthaft, wenn du schon Whatsapp für Drogen verwendest, dann gehörst du imo eingesperrt. Da erwarte ich schon ein bisschen mehr Hirn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community