Frage von david15rafa, 19

Brauche Hilfe bei einer Physik Aufgabe (Hydrostatischer Druck)?

Brauche SCHON WIEDER 😒😫 Hilfe bei einer Aufgabe 😬
Ich weiß, dass sie falsch ist, weil wir von der Lehrerin die Lösung bekommen haben doch ich komme auf was anderes und weiß nicht was falsch ist 😰😰
(--> Foto)
Biiiitttte helft mir

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 6

Also wenn da schon der Querschnitt überall 1 cm^2 ist, mache ich es mir bequem und kürze gleich am Anfang alle Angaben incl. der Dichten um 1 cm^2. Damit rechne ich dann nur noch in Säulenhöhen.

Masse links: ml = 40 cm * 0,72 g/cm = 28,8 g
Masse rechts: mr = 10 cm * 0,72 g/cm + mw = 7,2 g + mw
Masse Wasser zwischen den Wasserspiegeln: mw = hw * 1 g/cm

Hydrostatische Forderung: die linke und die rechte Säule oberhalb des linken Wasserspiegels müssen gleich schwer sein.
ml = mr
28,8 g = 7,2 g + mw = hw * 1 g/cm
21,6 g = hw * 1 g/cm
hw = 21,6 g / 1 g/cm = 21,6 cm

∆h = hl - hr = 40 cm - 10 cm - 21,6 cm = 8,4 cm

Antwort
von NoTrolling, 8

Du hast den Höhenunterschied des Wasserspiegels dh_W ausgerechnet^^

Jetzt musst du für den Gesamthöhenunterschied

h_B1-(h_B2+dh_W) rechnen, dann kommst du auf den Höhenunterschied des Benzinspiegels.

Kommentar von NoTrolling ,

Achso, außerdem musst du sqrt(A/pi) quadrieren. Du könntest auch einfach h=V/A rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community