Frage von MMAAXXEE, 50

BMW 118d Scheinwerfer?

Hallo, ich hätte mal eine Frage zum Scheinwerfer. Mein Kumpel hat ein BMW 118d und als wir gestern im Dunkeln gefahren sind habe ich erstmal gesehen (nämlich nichts) wie kraftlos doch die Standart scheinwerfer sind. Im Abblendlicht sieht man kaum ein paar meter und das auch nur sehr schwach, als ob da ein Teelicht drinnen ist. Fernlich ist zwar schon hell aber es sind ja keinbisschen die seiten abgedeckt, man sieht also wirklich nur das Licht schnurstracks voreinen, so das wenn wild kommt man es erst sieht wenn es auf der Straße steht und winkt. Reichen da ein Paar andere Birnen oder muss man doch den ganzen scheinwerfer Tauschen ? Oder hat jemand andere erfahrungen ? vllt. sind sie ja auch nicht original so. Bj. war glaub ich 08. Hoffe auf ein Paar hilfreiche Antworten.

Mfg Max

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 40

In den letzten Jahren hat sich einiges getan bei der Beleuchtungstechnik; vom lange führenden Halogen über Xenon hin zu LED.

Meist ist der Umbau eines bestehenden Modells aber ein teurer Spaß und noch dazu eintragungspflichtig; es wird wohl auch einiger Mist zum Nachrüsten angeboten, der nicht mal legal ist.

Hinzu kommt, dass es auch innerhalb der Scheinwerfertechnologien enorme Qualitätsunterschiede gibt; ein sehr guter H7 Halogenscheinwerfer kann sogar besseres Licht abgeben als ein unterdurchschnittliches Xenonlicht.

Kann man beim nächsten Autokauf beachten - vom Nachrüsten würde ich abraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten