Bleibt die vagina nach einer Geburt ausgeleiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hasenzahn, DAS nenne ich mal ein "Klischeeopfer" ;-)
NEIN! Nicht zwingend und selbst wenn man sich der Frage seriös nähern wollte, wäre immer noch die Definition "ausgeleiert" zu klären.
Unterstelle ich mal, dass du wegen der sexuellen Aspekte fragst, so kann ich dich beruhigen: NICHT EINE EINZIGE MUTTER, ist wegen ihrer Erstgeburt weniger liebenswert geworden, geschweige denn als "ausgeleiert" mit einem "durch die Geburt bedingtem Mangel" behaftet.

Ja, es kann unmittelbar nach der Geburt (für einige Tage, in wenigen Fällen auch länger) zu Irritationen kommen, die sich im Beischlaf auswirken könnten, sogar diesen erschweren oder unmöglich machen. Allerdings ist "ausgeleiert" definitiv der allerletzte Begriff, den ich mit solchen Auswirkungen in Verbindung bringen würde.
Auch wenn ich mir nicht eine einzige Sekunde im Klaren bin, ob ich deine Frage wirklich als Neugier einer Unwissenden einordnen darf, oder einfach nur der Nonsens eines nicht Erwachsenen werdenden Bubens ist:
ich hoffe, das dir die Antwort deutlich genug war.

Kleiner Tipp:
Wenn du deine Fragen wirklich ernst verstanden wissen möchtest, solltest du dir die Zeit gönnen sich eine ernste, seriösere Formulierung einfallen zu lassen ;-) 

Aber, wir werden ja sehen, wie lange deine Frage hier öffentlich zu sehen sein wird und wenn sie tatsächlich verschwunden ist, solltest du gleich zweimal über diesen Tipp nachdenken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasenzahn1
15.11.2015, 14:23

Danke, aber die anderen haben mir weiter geholfen. Ich bin weiblich. Meine klassenkameraden haben die Behauptung aufgestellt. Da ich keine Kinder habe weiß ich es nicht. Wie soll ich es sonst nennen wenn nicht ausgeleiert?

0

Beruhigend kann ich dir sagen, dass die Vagina ca. 3 Wochen nach einer Geburt wieder auf ihre alte "enge" zurück geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vagina ist nach der Geburt natürlich erstmal weiter. Je nachdem wie die Geburt verlief und wie der ursprüngliche Zustand war, bildet sie sich mehr oder weniger stark von alleine zurück.
Dann kommt es auch erheblich auf die Frau drauf an, ob sie weiter bleibt oder nicht. Mit entsprechenden Übungen kann man den Ausgangspunkt wieder herstellen und auch straffer bekommen als vorher und somit auch späterer Inkontinenz vorbeugen. Das erfordert jedoch Disziplin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund behauptet das Gegenteil.
Hab aber auch viel Beckenbodengymnastik gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie zieht sich wieder zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung