bistabil monostabil, was ist der unterschied?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein monostabiles Ventil (oder andere Aktoren, siehe bspw. Relais) hat eine Ruheposition, wird es betätigt schaltet es in seine zweite Schaltstellung. Sobald es wieder losgelassen wird, fährt es selbsständig (z.B. federrückgestellt) in seine Ruheposition zurück. Meistens passiert das auch dann, wenn der Steuerkreis (Steuerspannung, Steuerdruckleitung...) ausfällt.

Ein bistabiles Ventil wird betätigt und bleibt auch nach lösen der Betätigung in dieser Position. Erst bei Betätigung des Tasters für die zweite Schaltstellung fährt das Ventil zurück.

Bei elektrisch betätigten Ventilen wird für ein monostabiles Ventil meistens eine Spule und eine Feder, für ein bistabiles zwei Spulen verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung