bis zu wie viel kilometer kann man einen audi a5 diesel bj 2009-2014 2.0 tdi - 2.7 tdi fahren ohne "große" probleme zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Machbar sind sicherlich 300tkm und mehr.

Grundsätzlich sind die Diesel in der Lebensdauer sicherlich nicht schlechter als die Benziner. Die Drehzahl ist schließlich niedriger.

Beim 2.7 hast du den Nachteil des relativ hohen Verbrauchs. Außerdem geben dort gerade bei hohen Laufleistungen die Kupplungen auf, da das Drehmoment doch recht hoch ist.

Den 2.0 kann man eigentlich empfehlen. Abgesehen von einem gewissen Abgasskandal (wäre für mich aber kein Problem). 

Des weiteren macht das multitronic-Getriebe diverse Probleme. Dieses sollte man besser nicht wählen. Also entweder einen Handschalter oder das Doppelkupplungsgetriebe 7Gang-S Tronic aussuchen. Weiter wird vermutlich irgendwann das Ausbrennen oder Tauschen des Partikelfilters erforderlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Diesel Motoren kommt es ganz extrem darauf an, wie man sie nützt.

Wenn Du nur kurze Strecken fährst, dann gehen die, sogar bei Mercedes, oder Peugeot, sehr schnell kaputt.

Ein Mercedes, der als Taxi genutzt wird und der Tag und Nacht fährt, kommt oftmals auf 700 000 Kilometer und mehr.

Gegen Motoren, vom VW Konzern habe ich Vorurteile ... ich hatte mal einen Passat, mit Diesel Motor ... der hat bei 60 000 Km schon angefangen zu spinnen und hat mit 110 000 km "Selbstmord" begangen. NIE WIEDER! VW hat damals schon gelogen, dass sich die Balken gebogen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung