Frage von AndreeAB, 66

(Bild) Ist die Art von Schimmel-Flecken, die sich an Plastik/Kunststoff/Möbeln bildet, genauso gefährlich wie Wandschimmel?

An einigen Möbeln und anderen Sachen von mir (auf dem Bild ein Ordner) sind komische Flecken. Ich bin sehr sicher, dass es Schimmel ist. Ist dieser auch gefährlich bzw. genauso giftig, wie der bekannte Wandschimmel? Es scheint meiner Meinung nach eine andere Art zu sein. Diesen, den ich kenne (an Wänden und Essen) sieht völlig anders aus.

Sollte ich mein Bett usw. direkt entsorgen, oder worum handelt es sich da genau?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von BaubioBurkhardt, Business, 28

Hallo AndreeAB,

es gibt viele verschiedene Schimmelpilze. Vom Material auf dem der Schimmel wächst oder dem Aussehen lässt sich die Art nicht sicher ableiten. Genaueres lässt sich nur unterm Mikroskop bestimmen.

Grundsätzlich sollte man kein Schimmelpilzwachstum in Innenräumen tolerieren (egal welche Schimmelart bzw. -gattung). Wenn harte glatte Oberflächen mit Schimmel bewachsen sind, kann dieser einfach meist einfach feucht gereinigt werden (Reinigungsutensilien hinterher entsorgen). Weiche Materialien wie z. B. Tapete, Textilien und auch Dein Ordner sollten hingegen entfernt werden. Weitere Hinweise findest du auf meiner Homepage: baubiologie-burkhardt.de/leistungen/schimmelpilzsanierung/

Dir sollte klar sein, dass der Schimmel nur wachsen kann, wenn er ausreichend Feuchtigkeit zur Verfügung hat. Es ist also wichtig, die Ursachen abzuklären. Eine typische Ursache zu dieser Jahreszeit, ist das "Hereinlüften" von warmer feuchter Außenluft.

Antwort
von HermineMaus, 30

Es wäre gut, wenn du die Möbel austauschen würdest. Schimmel in der Wohnung ist nie gut. Da ist auch die Frage, wo er her kommt.

Die alten Möbel sollten raus, die Wohnung mal komplett gereinigt und abgesucht werden, ob da irgendwas ist, das den Schimmelausbruch verursachen hätte können. Kann auch an der Luftfeuchtigkeit liegen, wie schon gesagt wurde.

Vielleicht kann man sich auch bei nem Fachmann nachfragen, ob der Tipps für einen hat. Nur als Beispiel: http://bio-tt.de/schimmelbeseitigung-schimmelsanierung da könnte man mal anrufen und Fragen, auf was man achten muss.

Grüße

Antwort
von dietar, 30

Schimmel in der Wohnung ist immer ungesund. Du musst die Ursache für die hohe Feuchtigkeit in deiner Wohnung finden. Ohne zu hohe Feuchtigkeit gibt es keinen Schimmel. Es kann sein, dass du zu wenig lüftest, vielleicht hat dei Bad kein Fenster, vielleicht trocknest du die Wäsche in der Wohnung. Oder es ist ein Baufehler. Oft hat man neue Fenster eingesetzt, ohne an die Entlüftung zu denken. Du siehst, es gibt viele Ursachen.

Antwort
von rudelmoinmoin, 18

gegen Schimmel kann man auch was tun, Wandschimmel ist ganz was anderes als an Möbel, die auch durch "Unsauberkeit" entstehen können, natürlich "angesteckt" durch die Feuchtigkeit, an Möbel mit starken Essigessens besprühen, nach 5 min abwischen, sowie an der Wand, da aber einziehen lassen 

Antwort
von InnoNative, 38

Schimmelsporen sind so weit ich weiß nie gut für die Gesundheit, daher würde ich empfehlen die betroffenen Möbel etc. auszutauschen, wenn das möglich ist :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community