Frage von ronjane14, 46

Beste Freundin verschließt sich, was tun?

Heyho Leute, ich habe ein Problem, welches mich und meine Freunde sehr belastet. Fange ich einfach mal von Vorne an:

Meine beste Freundin (wird bald 14) und ich (15) kennen uns schon seit 12 Jahren und haben uns einfach alles anvertraut usw. Leider wohnt sie zwei Stunden von mir entfernt, doch es hat trotzdem immer geklappt. Doch dann schrieb sie nie von sich selbst aus und antwortete erst sehr spät, aber alles erstmal kein Problem. Vorgestern habe ich dann erfahren, dass sich ihre Eltern getrennt hatte, aber dies nicht von ihr. Als ich ihr dann schrieb, ob sie darüber reden möchte, sagte sie nein. Doch dann erfuhr ich, dass sie seit ein paar Monaten kifft und trinkt, obwohl sie dies verneint hatte. Als ich sie dann zur Rede stellte, nicht weil sie es tut (was ich zwar auch nicht gerade prickelnd finde, aber je der wie ers will) sondern weil sie mich angelogen hatte. Dann schrieb sie, dass das alles doch ihre Sache sei und als ich ihr dann schrieb, dass dann doch lügen keine Lösung sei auch wenn man nicht drüber reden will und sie mir ihre Probleme doch anvertrauen kann, das ich auch keinen Streit will und ihr ehrlich sagen wollte, was ich fühle, ignorierte sie die Nachricht einfach, ging aber noch mehrmals online. Sogar eine Freundin hat ihr geschrieben , doch nach ein paar wenigen (und unwichtigen) Nachrichten ignorierte sie die Freundin ebenfalls. Was kann ich tun. Alle sagen, ich solle abwarten, aber ich weiß dass das nichts bringt...nicht bei ihr. Ich hänge echt an ihr, also was kann ich tun??? Danke für alle guten Antworten! Ronjane15

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skodaaurelia, 28

Es hört sich so an, als würde deine Freundin sich mit Alkohol ihre Probleme "wegtrinken". Das zeigt eigentlich nur, dass sie damit nicht klarkommt. Du solltest sie vielleicht nicht mit den Problemen konfrontieren oder ihr sagen, dass sie lügt. Zeige ihr lieber, dass du für sie da bist. Ich denke aber auch, dass man sowas nicht über "soziale Medien" klären sollte. Wenn sie nicht mehr reagiert, dann rufe doch einfach mal bei ihr zuhause an oder fahre zu ihr. Aber lasse sie nicht alleine, sondern unterstütze sie. Denn mit 14 ist es schon hart, wenn sich die Eltern trennen und man als Kind plötzlich zwischen den Eltern steht und die Welt nicht mehr versteht.

Antwort
von dani123231, 24

Du könntest noch zu ihr fahren, und persönlich versuchen mit ihr zureden.
Aber ich glaube da würde sie sich noch mehr von dir entfernen.
Halte einfach Abstand zu ihr, nach einer Weile kommt sie wieder bei dir an, ganz bestimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community