Frage von harmonieboy, 87

Berufliches Gymnasium - Fachrichtung wechseln?

Hallo, ich besuche zur zeit die 11. Klasse eines beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Informations- und Kommunikationstechnologie. Doch leider muss ich jetzt nach einem halben Jahr feststellen das mir diese Fachrichtung nicht sonderlich gefällt. Meine frage ist nun ob ich ohne weiters meine Fachrichtung wechseln kann, sprich z.b. in Sozialpädagogik. Ich würde natürlich dieses Jahr noch beenden. Würde ich dann ein Jahr "verlieren" und müsste wieder von vorne anfangen, oder kann ich einfach wechseln und die restlichen 2 Jahre eine andere Fachrichtung weiter machen? Danke im Vorraus.

Antwort
von lol1985, 86

Nein, grundsätzlich wird Dein Vorhaben so leider nicht möglich sein, da Dir dann die Kenntnisse in dem Profilfach der neuen Fachrichtung fehlen. Ein Neubeginn in der 11 dürfte vermutlich funktionieren, würde ich aber nicht zu raten. Die Fachrichtung macht (je nach Bundesland) zwar ein paar Stunden pro Woche aus, aber der Rest ist ja weitestgehend identisch. Insofern würde ich nicht für die wenigen Wochenstunden ein ganzes Jahr dranhängen. Außerdem kann sich deine jetzige Fachrichtung auch noch als interessant herausstellen - schließlich liegt ja noch eine gewisse Zeit vor Dir.

Vielleicht kannst Du mit Eurem Abteilungsleiter etc. ja nochmal über das Thema sprechen. Er kann Dir auch sagen, was Dich in Deiner Fachrichtung noch erwartet und ob ein eventueller Neuanfang in der 11 einer anderen Fachrichtung sinnvoll ist.

Antwort
von thomsue, 52

Ein Wechsel ist möglich, allerdings mit Neubeginn der Klasse 11. Setzt auch eine Neubewerbung voraus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community