Frage von Isi18, 48

Berg anfahren ohne ab zuwürgen?

Hallo, ich hab seit 5 Tagen meinen Führerschein, fahr so eigentlich recht sicher nur beim Berg anfahren oder generell manchmal beim anfahren würge ich immer ab. Ich verfall teilweise so in Panik, dass ich einfach gar nicht mal mein Auto anbekomme. Mir musste auch 2 mal von fremden das Auto weggefahren werden, weil ich nicht mehr von Fleck gekommen bin. Ich hab einen alten Opel Astra Baujahr 1994. Wie schaffe ich es, dass ich nicht mehr abwürge? Hab in der Fahrschule selten das anfahren am Berg geübt.

Antwort
von XDVerwirrt, 30

Du musst wohl mit der handbremse anfahren üben. ;) 

Such dir nen ruhigen Berg und fahr hoch, halt an, hanbremse rein, langsam von der Bremse runter , Füße über Gaspedal und auf die kupplung, Kupplung kommen lassen + gas + handbremse lösen. 

tada

Antwort
von annokrat, 22

erst mal mehr gas geben. lass den motor ruhig leicht aufheulen.

annokrat

Antwort
von Gurkensalat, 20

Hallo, das geht wohl vielen Fahranfängern so. Besonders wenn man die ersten Tage "alleine" unterwegs ist und dann noch mit einem anderen Auto.

Übe erst mal das Anfahren mit deinem Auto auf z.B. einem leeren Parkplatz, es sollte sogar möglich sein anzufahren ohne Gas zu geben wenn man die Kupplung entsprechend langsam loslässt, am Anfang minimal Gas geben und das Gefühl bekommen, ist alles nur Übung.

Ausserdem: Das Abwürgen ist überhaupt kein Grund um in Panik zu verfallen. Nehm dir die Zeit die du brauchst, auf ein paar Sekunden mehr oder weniger kommt es nicht an ;-)

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community