Frage von SaraWacht, 48

Auf welche Weise wird in einem Kernreaktor verhindert, dass es zu einer unkontrollierten Kettenreaktion kommt?

Kann mir auch bei dieser Frage jemand eventuell weiterhelfen 😄 Ich verstehe dieses Thema irgendwie nicht recht :/

Danke fürs Helfen 😊

LG SaraWacht

Antwort
von PeterKremsner, 26

Hängt vom Reaktortyp ab.

Aber generell kann man Sagen dass im Reaktor Steuerstäbe sind, die fangen Neutronen ein und verhindern dass dadurch weitere Kerne gespalten werden.

Über die Menge der eingefahrenen Stäbe und die Tiefe wird die Leistung des Reaktors geregelt.

In Modernen Reaktoren (Leichtwasserreaktor) ist es zudem so dass das Wasser der Moderator ist und sich dadurch ein negativer Dampfblasenkoeffizient ergibt. Das führt dazu dass die Leistung des Reaktors abnimmt je weniger flüssiges Wasser im Kern ist.

Beim Reaktor in Tschernobyl oder auch anderen Reaktoren dieser Bauart ist es so dass die die einen positiven Dampfblasenkoeffizienten haben, das bedeutet je weniger Wasser im Reaktor desto höher wird die Leistung von diesem. In diesem Reaktortyp wird Graphit als Moderator genutzt.

Antwort
von SlothsAreWeird, 28

Je nach Reaktortyp funktioniert das stark unterschiedlich, um welchen Typ geht es? Druckwasserreaktoren?

Generell beliebte Konzepte sind Bremsstäbe aus einem Neutronenabsorber, die zwischen die Brennstäbe eingeführt werden und die umherfliegenden thermischen (also langsamen, als Auslöser für Spaltungsreaktionen geeigneten) Neutronen einfangen und binden. 

Daneben achtet man bei der Wahl des Moderators (sprich desjenigen Stoffes, der verwendet wird, um die schnellen Neutronen, die bei der Spaltung eines Urankerns frei werden, abzubremsen).

Außerdem ordnet man den Brennstoff so an, dass er nicht sofort superkritisch wird, also spontane Zerfallskettenreaktionen stattfinden können; würde man den Brennstoff zu kompakt zusammenpacken, wäre das der Fall, passiert ist das z.B. in Tokaimura, wo zu hohe Konzentrationen radioaktiver Stoffe zusammengemischt wurden).

Antwort
von Karl37, 15

Das macht man mit einem Moderator, der die schnellen Neutronen aus der Kernspaltung abbremst. Im einfachsten Fall einfach Wasser. Die Bremsstäbe haben eine andere Funktion.

Antwort
von noname68, 24

das wird in der regel durch das einbringen son sog. steuerstäben gemacht, die den prozess der kernspaltung bremsen oder zum stillstand bringen. sie enthalten material, dass die freigesetzten neutronen absorbiert, bevor sie weitere kernspaltungen auslösen können. dadurch wird das entstehen einer sog. "kritischen masse" verhindert.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten