Frage von mrsrnrs, 51

Auf- und absteigende Luft. Erdkunde?

Antwort
von zehnvorzwei, 51

Hei, mrsmrs, richtig: Hat etwas mit Physik zu tun. Warme Luft steigt auf, kalte Luft drückt ´runter. Es gibt auf der Erde Gegenden, wo die sonne sehr heftig aufs Land scheint und mithin die Luft erwärmt. Nebenan liegt ein Meer, das auch - aber bekanntlich:  - langsamer erwärmt wird, also kälter ist: Warme Luft steigt auf, kalte Luft zieht nach = Wind; "oben" erkältet sich die warme Luft, sinkt nieder, warme Luft zieht nach = Wind = Auftrieb z. B. für Vogelflug und Segelflugzeuge. (Und wenn in der auf dem Meer aufsteigenden warmen Luft Feuchtigkeit ist, entstehen Wolken, die vom Wind in kälteren Regionen getrieben werden und dort abregnen. Und so. Grüße!

Antwort
von FrageMoritz, 41

Na klar Erskunde Meteorologie gehört zu Erdkunde

Antwort
von wolfram0815, 34

Könnte auch Physik sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten