Apple kaufen wegen den Beruf Mediengestalter Digital & Print (für EinsteigerIn)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Printgewerbe wird fasst zu 100% mit Macs gearbeitet. Besorg dir einen iMac, der ist der ideale Lastesel für Print und fasst alle Kollegen benutzen diesen auch. Wenns Geld reicht, das 27", ansonsten lässt sich mit dem kleinsten und billigsten auch arbeiten. Selbst mit einem alten Mac mini konnte ich schon ausreichen Geld verdienen, dass sich dieser schon 20x abgezahlt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
26.06.2016, 14:12

Ich habe mir den iMac 27" (5k) schonmal angesehen im Internet und im Geschäft. Aber muss ein Leptop noch kaufen, weil es ein InternatSchule ist und möchte nicht jeden Tag 50km fahren.

Danke sehr für den Tipp :)

0
Kommentar von ludpin
26.06.2016, 14:27

Ok, dann das günstigste Macbook Pro, es lässt sich dann auch ein Großformat-Monitor betreiben. Leider ist ein Macbook wesentlich teurer und es wird eine Maus benötigt, mit dem TouchPad lässt sich nicht sinnvoll arbeiten.

1
Kommentar von kleinschwendi
26.06.2016, 16:59

also das stimmt nicht mehr. das sind nicht fast 100%. dass war früher. adobe ist win wie mac genau das gleiche. da gibts keinen unterschied. und auf meinem pc läuft adobe flüssiger als auf jedem mac den ich ausptobiert habe. also jefem das seine mit dem betriebsystem.

0
Kommentar von kleinschwendi
26.06.2016, 17:03

und ach ja.. bei apple müsste man ein eizo bildschirm für professionelles print arbeiten dazu besorgen. bei win kann man den gleich als hauptbildschirm brauchen.

0

Du bist "künstlich begabt"

Danke für den Lacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde erst einmal abwarten bis Du eine Ausbildungsstelle hast und dann entscheiden, welche Technik ich mir dazu kaufe. Ausbildungsplätze für Mediengestalter web/print werden in vielen Unternehmen angeboten. Viele Zeitungs- und Zeitschriftenverlage arbeiten mit Redaktionssystemen die auf der Creative Suite von Adobe basieren, deren Clients aber PCs sind. Auch in der Werbetechnik sind viele Betriebe PC-basiert; und auch hier kannst Du eine Ausbildung zum Mediengestalter machen. Gleiches gilt für den Web- und Videofilm/-schnitt-Bereich.

Was besser ist hängt immer von der gestellten Aufgabe ab; generell ziehe ich den MAC dem PC vor, da er – meiner persönlichen Erfahrung nach – eine smartere, intuitive Arbeitsweise ermöglicht. Performance spielt oft eine geringere Rolle als viele meinen. Es ist aber auch richtig: die Preise für eine gute Ausrüstung sind richtig, richtig happig.

Noch eine allgemeine persönliche Anmerkung: Medienarbeit ist Teamarbeit. Ich habe bei Auszubildenden immer großen Wert auf eine gute Rechtschreibung, und schriftliche Ausdrucksweise gelegt; struktierte Arbeitsweise, gutes Englisch und gute Mathematikkenntnisse sind für die erfolgeiche Umsetzung vieler Projekte wichtiger als künstlerische Fähigkeiten. 🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
28.06.2016, 13:42

Ich muss mir sws Geld sparen und warte erstmal ab.Ich hatte auch noch vor mein Gamer Pc zusammen zubauen.Ich habe dann noch ein Freund der studiert Bachelor Informatik und zeigt mir oft wie man Html und CCS macht.

Man muss aber auch Vorlagen zeichnen können und English hatte ich nicht in der Schule.Deswegen lerne ich English zuhause mit meiner ältere Stiefschwester.😉Bei Mathe gibt es kleine Schwierigkeiten.

Ist es schlimm, wenn man etwas zurückhaltend ist beim Teamarbeit ?

Ich muss noch anmerken das ich Unterstützung brauchen wegen Handicap und diese Lehre nur in Deutschland machen kann.Ich wohne in Luxemburg und bei mir gilt es als Studium..

www.euro-bbw.de Es ist diese Privatschule

0

Ich hatte mal einen iMac und jetzt 'nen MacBook. Sehr empfehlenswert, vor allem für das was du vor hast, da es gute Programme gibt, die du austesten kannst und die Funktionen auch viel einfacher zu bedienen sind (Meiner Meinung nach). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
26.06.2016, 12:53

Macht es auch Sinn später ein iPhone zukaufen (später) ?

0

Für den anfang reicht ein win locker. Meine Frau ist Redaktörrin und zeichnet ebenfalls professionell. Sie hat nen sehr guten PC von mir gebaut mit win 10 pro und ein gutes wacom Grafiktablett. Wir sehen keinen Grund für Mac. Der Vorteil von Mac ist in diesen Fall das er nicht so schnell zu müllt auch wenn man sich nicht kümmert. Vorteil vom PC. Fals mal ein Bauteil zu schwach wird ggf austauschen oder aufrüsten was sehr einfach ist. Bei Mac nicht wirklich möglich. Im Video Schnitt haben wir finalcut pro x auf Mac Pro und Premiere Pro cc auf PC. Auf PC läuft es um Welten schneller da selbst der aktuellste mac Hardware technisch veraltet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
26.06.2016, 12:56

Das weiß ich ja auch das man den Pc (Win.) erweitern kann und auch nicht soschwer ist.

Trotzdem gefällt mir Windows nicht mehr..

1
Kommentar von Deamon133
26.06.2016, 13:10

Na wenn es dir nicht gefällt dann musst du wohl Wechseln. Hast du Windows 10 schon ausprobiert? Ist meiner Meinung nach besser als Mac OS

0

Hi, ein Apple Rechner eignet sich nicht besser oder schlechter als ein Windows PC für deinen angestrebten Beruf. Der iMac hat zudem kein mattes Display und ist deshalb sogar ein bisschen schlechter geeignet. Vielleicht kommst du aber z.B. mit dem Betriebssystem bei Apple besser klar. In diesem Fall ist der Kauf eines Macs durchaus empfehlenswert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xElenx
26.06.2016, 12:58

Warum ist ein iMac schlechter, nur weil er kein mattes Display hat? In dem Falle ist es doch egal, was für ein Display es hat. 

0

Wer sagt, dass man für sowas zwangsläufig ein Apfel Gerät verwenden muss? Total überteuert und es gibt Windows-PC die durchausbesser besser und leistungsfähiger sind :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
26.06.2016, 14:35

Dann nenne einige Windows-Pc die besser sind ;) ?

0

Was möchtest Du wissen?