Frage von Fragmatiker, 157

Wie kann ich eine Antwort auf eine Zusage von einem Unternehmen XY für ein duales Studium richtig formulieren?

Hallo zusammen,

Ich habe mich kürzlich bei einem Unternehmen für ein duales Studium beworben. Habe auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, es Wahrgenommen und nun eine Zusage in Form eines 6-Wöchigen Einarbeitungspraktikums erhalten.

Ich würde die Stelle gerne annehmen hätte aber noch einige Fragen offen. Zudem stellt sich mir die Frage ob ich einen Praktikumsvertrag bekomme. Ich bräuchte nun eure Hilfe um eine möglichst schöne Zusage per E-Mail zu formulieren und um einen Termin zu bitten um meine offenen Fragen zu klären.

Vielen dank im Vorraus

MfG

Fragmatiker

Antwort
von procoder42, 83

eine möglichst schöne Zusage per E-Mail zu formulieren und um einen Termin zu bitten um meine offenen Fragen zu klären.

Zusage ist Zusage. Sprachlich musst du denen nichts mehr beweisen; eine Standardphrase wie "sehr gerne möchte ich die Stelle annehmen" oder so reicht völlig aus.

Und wofür brauchst du da bitte einen Termin ? Fragen werden (sofern nicht schon beim Vorstellungsgespräch danach gefragt wird) einfach per E-Mail gestellt. Notfalls kann man das ja auch telefonisch regeln, aber wenn die Fragen schon in der E-Mail stehen, kann sich der Gegenüber schon vorher die Antworten zurecht legen.

ob ich einen Praktikumsvertrag bekomme

Wenn es keine direkte Zusage gibt, würde ich davon ausgehen, dass du für das Praktikum nicht bezahlt wirst und alleine wegen der Möglichkeit auf den Job danach da bist. Ich bezweifele stark, dass es da einen Vertrag geben wird.

Sehr geehrte/r Herr/Frau X,

sehr gerne werde ich das sechswöchige Vorpraktikum bei ihnen absolvieren, allerdings stellen sich mir dazu noch ein paar Fragen.

Ich hoffe, dass Sie mir diese per E-Mail oder telefonisch beantworten können.

// Fragen auflisten

Mit freundlichen Grüßen,

XYZ

So habe ich das bis jetzt immer gemacht. Vielen Firmen ist sowas telefonisch lieber, aber prinzipiell lässt du ihenen die Wahl, wann und wie sie deine Fragen beantworten. 



Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 83

Hallo Fragmatiker,

Glückwunsch zur Zusage. Was verstehst du denn unter "schön"? Du brauchst doch nur die Fakten an sich nennen und aus deiner Antwort keine Wissenschaft machen. Schreibe mal selbst eine Version und dann stelle sie hier rein zur Kontrolle. 

Das Einarbeitungspraktikum gehört aber noch nicht zum eigentlichen Studium? Also wenn der AG nicht mit deiner Leistung zufrieden ist, dann können sie auch wieder einen Rückzieher bzgl. des Studiums machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community