Frage von Saphira8888, 79

Angst meiner Familie von Freund zu erzählen?

Hallo ihr da draußen. Das in der Überschrift geschilderte Problem habe ich zwar momentan noch nicht aber ich will vorsorglich schon mal einen Rat haben.

Also.... da ich 14/w bin und auch schon in ein paar Monaten 15 werde, werde ich ja wahrscheinlich auch iwann in den nächsten paar Jahren oder schon früher einen Freund bekommen/haben.

Mein Problem ist, wie ich das meiner Familie/Eltern erklären soll. Meine Eltern haben zwar nix dagegen und meine Mutter sag mir auch, wenn ich mal einen netten Typ kennenlerne soll ich ihn sofort mit nach Hause bringen das sie ihn kennen lernen kann.

Aber ich habe trotzdem immer total Angst wie ich ihnen das jemals erzählen soll.

Ich glaube mein kleiner Bruder würde mich sofort auslachen (er ist 10 fast 11). Auch wenn wir mal so iwo rumlaufen und ein Typ an mir vorbei läuft und ich den dann halt mal anschaue heißt es sofort "Den findest du hübsch/süß gell." obwohl das nicht mal so ist. Und das bekomme ich dann monatelang unter die Nase gehalten. Das nervt mich.

Mein Vater würde mich wahrscheinlich ausfragen oder es würde ihn nicht interessieren.

Und meine Mutter sagt zwar immer das es normal ist in meinem Alter einen Freund zu haben. Aber ich glaube wenn ich ihr das sagen würde, würde sie entweder genau das sagen oder lachen oder mich ausfragen.

Und jetzt wollte ich halt mal wissen was ich machen soll wenn es so weit ist.

Bitte keine dummen Kommentare.

P.S: Ich habe noch keinen Freund und wollte nur mal euren Rat einholen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerKorus, 33

Keine Sorge, deine Mutter würde sich sicher mit dir freuen. Dein Vater auch, Väter wirken vielmals etwas verschlossen aber wenn es um so was geht würde es ihn ganz sicher interessieren und auch freuen wenn er ihn mag. Dein Bruder wird in so 1-2 Jahren das sicher nicht mehr lustig finden sondern genau so sehen wie du jetzt. Sag es ihnen am besten einfach in einem Stillen Moment wenn alle zusammen sind (z.B. bein Essen) wenn sich deine Eltern beide Interessieren und auch freuen kann dein Bruder sowieso schlecht lachen da er dann an der Reaktion der Eltern sieht das es was schönes und nichts lustiges ist.

Kommentar von Saphira8888 ,

Danke. Er wird trotzdem lachen 100%ig. Wenn es früher als in 2 Jahren passieren sollte.

Kommentar von DerKorus ,

ist doch egal, dann lacht er halt. ignoriere das Lachen und denke immer daran in einem Jahr oder so wird er es bemerken das es was schönes ist und nichts zu lachen gibt.

Kommentar von Saphira8888 ,

Ok danke

Antwort
von Mira1204, 29

Ich finde du kannst dich glücklich schhätzen, dass deine Eltern so toll reagieren und auch wenn sie mal lachen würden und dich ausfragen, das zeigt doch nur, dass sie Interesse daran haben, den Jungen kennen zu lernen. Mir scheint es eher so, als sei dir das Thema total peinlich und als seist du noch nicht so weit, eine Beziehung eingehen zu können von der Reife her

Kommentar von Saphira8888 ,

Danke erstmal. Ich habe einfach angst vor der Reaktion und wenn sie mich auslachen würden wäre mir das wahrscheinlich auch ziemlich peinlich.

Antwort
von ClaudiaHase, 16

Es ist überhaupt nicht schlimmes ;) wenn du dir erst einmal sicher bist, dass es der Richtige ist, frag auch ihn, ob du ihn deinen Eltern vorstellen darfst :) dann nimm ihn mitnach Hause :) vielleicht sagtst du vorher, dass du jemand netten kennengelernt hast, den du ihnen gerne vorstellen würdest.

Ich glaube, es ist fast normal, dass die Väter gleich alles vom Freund der Tochter wissen wollen ^^

bei mir war es so, dass ich am Vortag am Abend gesagt habe 'Ich habe einen netten Mann kennengelernt, der mir sehr sympatisch ist. Ich kenne ihn bereits drei Wochen und ich würde ihn euch gerne vorstellen.'

Meine Schwester hat sofirt gefragt ob wir zusammen sind, meine Mutter hat gefragt ob ich ihn am nächsten Tag zum Abendessen einladen möchte. Mein Bruder meinte, den würde er sich gern ansehen, um zu begutachten, ob das ein anständiger Kerl ist XD und mein Vater meinte, er sei gespannt :)

Hat dann auch wunderbar funktioniert :) dazu muss ich sagen, ich war damals 23 ;)

Antwort
von eni70, 22

Habe den Eindruck, dass du die Sache sehr komplizierst.

Deine Eltern sind offen dafür , kleine Brüder können nunmal doof sein, also was ist dein problem. Sorg dich nicht, du veränderst dich so sehr, wenn du einen Freund hast, dass deine Eltern das bemerken. Du musst also keine Rede zum Thema vorbereiten und halten. Es wird sich vermutlich ungezwungene geben,wenn er dich mal abholt........da wissen es deine Eltern eh schon, denn wenn du abends mal länger weg willst, wirst ja fragen müssen.......

Bleib cool, kommt alles von selbst.

Antwort
von alSahimARROW, 19

Das mit deinem Bruder is überhaupt kein Problem! Warte noch zwei Jahre und er schleppt selbst ne Freundin an.

Und wenn du Angst hast es deinen Eltern zu erzählen dan tus einfach nicht;-) Sag einfach:"ich geh zu ..." der rest kommt von selbst;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community