Frage von via97, 48

Ameisen bekämpfen mit langem Teppich aber wie?

Hallo ihr Lieben

In meinem Zimmer bei meinen Eltern (dort Schlaf ich meist 1 bis 2 mal die Woche) habe ich Ameisen entdeckt auf dem Nachtkästchen leider seh ich nicht wie es auf dem Boden aussieht weil ich einen DUNKELBRAUNEN LANGFLOORTEPPICH verlegt habe und das Bett kann ich nicht wegschieben, weil es ein schweres großes Wasserbett ist.

Das Zimmer ist im Keller bzw Erdgeschoss (Hanghaus-Zimmer ist wie bei einem Erdgeschoss über der Erde und hat 2 große Fenster)

Was kann ich tun damit mein Teppich nicht kaputt geht. Woher kommen die Ameisen und muss ich sogar mein Wasserbett abbauen weil sie auch unter dem Holzrahmen sein könnten???

Ich dank euch jetzt schon für eure Hilfe!!! :)

LG Via

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiroOne, 31

ich hatte Ameisen ich habe sie mit er Taschenlampe verfolgt und mit kleber die Ritzen zu gemacht aus den sie kamen. Aber es gibt auch Mittelchen die man nutzen kann.
http://www.smarticular.net/ameisen-vertreiben-ohne-gift-natuerliche-hausmittel-f...

Kommentar von via97 ,

Oke super danke SiroOne dann versuch ich mal ob ich mit der Taschenlampe irgendetwas sehe da ich zwischen Bett und Wand nur 3 cm hab :/ 

Kommentar von SiroOne ,

Ameisen folgen immer den selben weg, ihrer eigenen Duftspuren, daher nehmen sie auch oft nicht direkte Wege, sondern folgen, der Duftspur die am meisten duftet, so signalisieren Ameisen den anderen Ameisen, wo es was zu zu essen gibt.
Woher ich das weiß Ameisendoku

Antwort
von mathieo, 17

Es gibt nur in wenigen Tagen im Jahr die Zeit, in der uns Ameisen besonders auffallen. Das ist in der Zeit Mai-Juni.  Ameisen sind auf Nahrungssuche, auch in unseren Häusern, das ist kein Grund zur Panik. Sie werden sich nirgends einnisten oder niederlassen. Sie werden Dich ab und zu besuchen und schauen, ob es Futter gibt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten