Frage von feridaa, 262

Alpecin Doppel Effekt für Frauen?

Ich habe meinen Vater gebeten mir dieses Shampoo zu kaufen und habe grad im Internet gelesen dass es für Männer ist. Kann ich das als Frau auch benutzen? Hilft es? Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Zeug gemacht?

Antwort
von sacredrain, 243

Also laut der Website kannst du das auch ohne Probleme als Frau benutzen. Wobei die es denen natürlich lieber wäre, wenn du das teurere Plantur 21/39 kaufen würdest. Aber beide Produkte sind sich sehr ähnlich. Ich persönlich habe sie bisher noch nicht benutzt, daher kann ich über die Wirksamkeit nichts sagen.

Kommentar von feridaa ,

Weißt du denn wieso es 21/39 heißt?

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 185

Selbstverständlich kannst Du als Frau/Mädchen dieses Shampoo auch verwenden. Shampoos sind definitiv auf Kopfhaut/Haare abgestimmt und nicht auf ein Geschlecht.  Sicher gibt es Shampoos mit Duftnoten, die eher typisch maskulin als feminin angelegt sind, aber das ist dann ja auch die eigene Entscheidung.

Wenn Du Dir allerdings den "Steckbrief" dieses Shampoos bei codecheck.info anschaust, sollte es dir möglichst die Nackenhaare aufstellen und Gänsehaut bereiten.

Die meisten Chemie-Shampoos enthalten Stoffe, die auch gesundheitssschädlich wirken können. Alpecin belegt darin einen der obersten Ränge in den "Gift-Charts"   .... mit gleich 4! hormonell wirksamen Parabenen, einem Laureth Sulfat, das die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe einschleusen kann, Polyquaternium ist auch enthalten, ein Konservierungsmittel mit krebserzeugender Wirkung, u.s.w.

Sowas würde ich mir freiwillig nicht in die Kopfhaut einmassieren.

Erst kürzlich gab es übrigens mal wieder (Plusminus / ARD) einen guten Beitrag über Parabene inkl. Tests an Probandinnen, deren Hormone auch rechts schnell darauf angeschlagen haben.

Schau Dich doch mal auf codecheck.info nach Shampoos (und auch anderen Produkten) um und halte Dich einfach an diejenigen, die ohne üble Chemie auskommen.  Kranke Menschen gibt es schon beinahe zu viele  ....  und das wird sich  (auch dank solcher Produkte, Kosmetika, etc.) bis 2025 noch verfünffachen.  Das ist schon erschreckend genug.

Nachdem dises Alpecin Shampoo ja vermeintlich gegen Schuppen und Haarausfall wirken soll:

100 Haare pro Tag sind normal, ergo kein Haarausfall

Bei wirklichem Haarausfall heißt es ab zum Doc und die Ursachen untersuchen lassen  . . . und wenn Du richtig Schuppen hast, solltest Du ebenso die Ursachen feststellen lassen  .... nur dann lässt sich festlegen, wie Du die evtl. dauerhaft los wirst.

Ansonsten empfiehlt sich bei Schuppen generell immer ein Shampoo, das sol mild wie nur möglich ist   .. dazu gehört z.B. das Babyshampoo von Bübchen.

Schuppen haben zumindest oberflächlich bzw.. symptomatisch immer mit der Kopfhaut zu tun und ein wirklich mildes Shampoo reizt die Kopfhaut nicht auch noch unnötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community