Frage von Christopher1210, 82

Absolute und relative änderung?

Ich weiss es brauche aber eine gute formulierung der antwort folgender frage: warum müssen absolute zunahme und relative zunahme nicht im selben zeitintervall ihre höchste zunahme haben?

Also im intervall [80;90] ist die absolute zunahme grösser als beim intervall [10;18] aber nicht die relative zunahme, wie ist das möglich?

Antwort
von FelixFoxx, 65

Die relative Zunahme bezieht sich auf den Ausgangswert in Prozent und nicht auf die absoluten Zahlen. Eine Verdoppelung des Wertes von 1 auf 2 ist z.B. eine Steigerung um 100%, aber eine absolute Steigerung von 1, während die absolute Steigerung von 50 auf 60 nur eine relative Steigerung von 20% ist, da 50 als 100% gesehen wird.

Antwort
von offeltoffel, 50

Ich würde sagen, es ist eine Frage der Steigung.

Die absolute Zunahme von 10 auf 18 beträgt 8. Die relative Zunahme ist 18*100/10 - 100 = 80%.

Die absolute Zunahme von 80 auf 90 beträgt 10. Die relative Zunahme ist 90*100/80 - 100 = 12.5%

Es kommt also immer auf die Basis der Zunahme an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten